Ein paar fragen zu Px 200 Lusso/Gs

  • Hallo zusammen. Habe mir vor paar Tagen eine px 200 Lusso gekauft. Bj. 85, in eher schlechtem Blau überlackiert, noch ca. 1 Jahr Tüv. Die Gänge springen. Es muss wohl sehr wahrscheinlich das Schaltkreuz getauscht werden. Also macht eine komplette Motorrevision Sinn.
    Jetzt ist es so das ich noch an eine zweite px 200 gs gekommen bin. Bj. 91 O-lack, am rechten hinteren Trittbrett durchgerostet. Ansonsten ist der Lack nicht soo schlecht. Könnte man so fahren. Der Motor ist nicht eingebaut. Wurde vom Vorbesitzer (durch einen Bekannten) bereits revidiert. Kurbelwelle, Lager, Schaltkreutz usw. gewechselt. Die Kupplung ist noch nicht eingebaut, es liegen aber neue Belege bei. Es fehlt nur ein Federdruckteller und der Trennpilz wenn ich das richtig gesehen hab.
    Da ich eher Anfänger was Sachen Vespa und schrauben angeht, trau ich mir nicht zu den Motor von der Lusso zu spalten und zu revidieren. Jetzt hab ich gedacht ich bau die Kupplung bei dem Gs Motor ein und verbaue ihn dann bei der blauen Lusso!? Ist dies so ohne weiteres technisch möglich? Muss man das eintragen? Habe Papiere von beiden Rollern. Würde dann die rote Gs wieder verkaufen und hätte dann eine komplette mit revidiertem Motor ohne nochmal in eine Motorrevision in einer Werkstatt investieren zu müssen. Habe auch bereits die Suchfunktion benutzt, doch nicht wirklich was gefunden. Grüße

  • Die Motoren der GS und der Lusso sind identisch, kannst alles untereinander tauschen...


    Das Gängespringen kommt aber meist nicht durch ein defektes Schaltkreuz. Das Rausspringen kommt durch eine verschlissene Schaltraste.... meist muß man nur die Verschliessteile der Schaltraste ersetzen und alles ist wieder gut (wenn der Vorbesitzer nicht schon zu lange so gefahren ist und das Schaltkreuz so zerstört hat !)
    Entweder Set Schaltraste austauschen, oder die komplette Schaltraste ersetzen (Arm innen kann auch lose sein)

  • Hey danke für deine Antwort. Habe grade zum Test nochmal eine Runde gedreht. Konnte nur den 1. und 2. Gang testen da nicht angemeldet und ich hier in der Siedlung gefahren bin. Also wenn ich beschleunige und vollgas gebe, springt der Gang einfach raus. Habe mal versucht den Schaltgriff feste zu halten und da ist der Gang nicht raus gesprungen. Wäre ja toll wenn es nur an der Schaltraste liegen würde. Bräuchte die Motoren dann nicht tauschen. Bestelle die jetzt einfach mal und versuche die einzubauen. Die kosten sind ja überschaubar. Bleibt die Frage ob es sich lohnt die gs fertig zu machen!? Das Trittbrett muss komplett neu wie das aussieht oder!?