Vespahändler aus Kiefersfelden

  • Hallo zusammen,
    ich schaue öfters mal bei den Kleinanzeigen nach Kisten in meinem Umkreis, und da werden öfters welche von einem "georg" in Kiefersfelden angeboten.
    Zum Beispiel diese Fuffis, diese GT oder eine Rally für -meiner Meinung nach- nicht übermäßig abgehobene Preise. Gut, der Lenkkopf lässt Spachtlerei vermuten aber zum Beispiel die dunkelblaue Fuffi für 1250 klingt sehr fair.
    Kennt jemand diesen Händler zufällig oder hat mit ihm Erfahrungen, zum Beispiel @old N°7? Is ja bei dir ums Eck. :)
    Gruß
    Matthias

  • Wenn das Fahrzeug aus dem Ausland kommt (Italienerin) und evtl. auch der Verkäufer, sollten Originalpapiere dabei sein, sonst kann es bei der Zulassung in Deutschland Probleme geben und kostet auch (Ich hab das Spiel durch). Sollte man bei der Preisverhandlung berücksichtigen.
    Vermutlich ist der Verkäufer aus Kufstein. Ich hatte da zumindest mal mit einem Kontakt, der unter mehreren Identitäten immer wieder anbietet - Oberaudorf, Kiefersfelden und Umgebung.
    Schien mir sonst einigermaßen seriös.


  • Ich hatte da zumindest mal mit einem Kontakt, der unter mehreren Identitäten immer wieder anbietet - Oberaudorf, Kiefersfelden und Umgebung.
    Schien mir sonst einigermaßen seriös.

    Das passt nicht zusammen. Wer unter mehreren Identitäten handelt kann nicht seriös sein.

  • Ich hatte das Gefühl, er wollte den Umfang in dem er handelt verschleiern, damit er nicht als gewerblich eingestuft wird. Evtl auch wegen der Steuer, und was er da macht ist nicht mein Problem.


    Ansonsten schien es mir einigermaßen seriös.