PK50s Automatica mit Batterie aber ohne E-Start ?

  • Ich restauriere gerade eine PK 50s Automatica und bin nun beim Zusammenbau. Der Motor VA51M hat keinen Anlasser, am Kabelbaum sind jedoch Anschlüsse für eine Batterie und beim Erwerb war auch eine Batterie verbaut. Ich hatte mir bis heute keine Gedanken darüber gemacht. Doch jetzt beim Zusammenbau ist mir aufgefallen, dass auch ein Steckplatz im Klemmbrett frei bleibt (2er Sterker an zweiter Position von oben, vermutlich für Anlasserknopf) Es gibt aber keinen Anlasserknopf und auch keinen Anlasser. Rahmennummer VA51T von 84 mit Blinkern. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob das mal so ausgeliefert wurde, oder ob ein Schlaufuchs im Nachgang mal einen Kabelbaum von einer Elestart verbaut hat und dann auch noch die passende Batterie inkl. Halter dazu. Ein Starterrelais ist aber auch nicht vorhanden. Ich habe die PK defekt übernommen, daher weiß ich auch nicht, ob sie so konfiguriert überhaupt jemals gelaufen ist. Kann mir da einer helfen, ob es solche Zwittermodelle gegeben hat. Danke

  • Sind denn die Kontakte im Kombistecker belegt?
    Habe bis auf PX alt oder älter nie etwas mit batterie ohne E-start gesehen.
    Wo führt denn dein Batteriekabel hin? Original führt es zum Starterrelais.

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Meine PK50S automatica hat auch eine Batterie, jedoch keinen Anlasser.
    In dem Fall stützt die Batterie die Versorgung von Blinker und Hupe.


    Der Regler soll es wohl nicht so gerne haben, wenn keine Batterie dran hängt und der Motor läuft.


    Bin selber aber erst seit kurzem im "Geschäft"


    Gruß Marc

    Es gibt kein Problem - Das ist eine lösbare Aufgabe!

  • Danke für die Antworten.


    @Marc_Werth: Ist denn bei deiner der zweite Steckplatz am Klemmbrett unter der Kaskade auch nicht belegt? Siehe Foto 1 und 2.


    @fgib: Ich habe auch kein Starterrelais. Das Kabel von der Baterie verschwindet im Kabelbaum und dann kommt daraus ein Stromführendes an den Regler und eins an die Sicherung. Beides noch nicht montiert. Siehe Foto 3


    Vor der Demontage war es aber auch so verbaut.


  • Ob der Platz belegt ist, sehe ich dieses Wochenende nach. Hab eh ein bisschen was an meiner zu schaffen.

    Es gibt kein Problem - Das ist eine lösbare Aufgabe!

  • Hallo Zesch,


    bei mir ist der zweite Steckplatz ebenfalls frei.


    Wenn du sonst noch Fragen hast, frag ruhig. Ich werde mit meine leider genauer ansehen müssen als mir lieb ist. Der Kommentar als ich sie bekam: "Hatte vor 20 Jahren einen Kolbenklemmer, seit dem steht sie" scheint sich zu bewahrheiten :-/

    Es gibt kein Problem - Das ist eine lösbare Aufgabe!

  • Moin und Danke für die Rückmeldung. Falls du Probleme beim Motor hast, kann ich dir vielleicht auch helfen. Nachdem ich aus zwei alten einen neuen gemacht habe, kenne ich den Automatica Motor nun ganz gut. Das größte Problem bleibt die Ersatzteilbeschaffung.


    LG Zesch

  • Moin Marc, was hast du denn für eine Batterie verbeut? Hier war eine YB3L-B verbaut. Weiß aber nicht, ob das die richtige ist.


    Danke!!


    LG Zesch

  • Ganz genau kann ich dir das leider auch nicht sagen, da bei mir die Batterie fehlte. Hab jedenfalls eine YB4L drin. Die war günstig ^^

    Es gibt kein Problem - Das ist eine lösbare Aufgabe!

  • Du solltest eine YB7-A 12V 8Ah verbauen. Die hat genügend Dampf (8Ah) und kostet in der NoName Version auch nur um die 25 Euro. Also nicht immer auf den kleine Preis schielen. Schließlich soll das Teil ja auch langfristig gute Dienste leisten.

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • Der Preis ist egal. Soll nur nicht unter- oder überdimensioniert sein. Danke für die Info. Dann werde ich mir mal so eine besorgen.


    LG Zesch