SHBC Vergaserflansch weiten?

  • Hallo miteinander,

    gerade versuche ich einen SHBC 20L Vergaser auf den Ansaugstutzen einer PK 125 XL zu montieren. Eigentlich sollten die Teile zueinander passen, sind aber gebraucht und stammen aus verschiedenen Fahrzeugen.

    Der ASS hat eine AW von 27mm (ist rund) und der Vergaserflansch hat einen Durchmesser von knapp 27mm. Mit viel Kraft und Mühe kann ich den Vergaser ein klein wenig auf den ASS schieben, bzw. drehen. Ich vermute, der Vergaser wurde mal mit Gewalt auf einen kleinen ASS gepresst.

    Wie kann ich den Flansch weiten, ohne ihn zu zerstören?

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Orten ist eine kurvige Landstraße.

  • Se7entySix

    Hat den Titel des Themas von „SHBC Vergaserflansch weiten.“ zu „SHBC Vergaserflansch weiten?“ geändert.
  • ich würde es mit "gentle heating" am vergaser und leichtem Materialabtrag (ringsum außen abschleifen) am Ansaugstutzen versuchen.

    Den warmen Gaser vorsichtig auf den geschliffenen ASS stecken.

    Russisch halt aber könnte klappen...

    geh erstmal pissen, du schmeckst ja nach gar nix!


    Tourtagebuch: Drei Reisende in Blech
    Mit der Vespa quer über die Alpen
    Sommer 2013, 2 Wochen, 3 Roller, 7 Länder, 3000 km

  • Danke Dir, ich werd’s nachher mal versuchen.

    Oder ich hab mich geirrt, und der ASS passt doch nicht zum Vergaser. Gab‘s da Unterschiede zwischen PK125XL und PK125XL2 außer beim Choke?


    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Orten ist eine kurvige Landstraße.