Lack aufbereiten - Schmutz oder Lack?

  • Hallo zusammen,

    bin gerade dabei meine Px alt (bj 81) aufzubereiten. Ich habe das Gefühl, dass der Lack ziemlich dreckig ist. Da ich beim polieren jedoch keine Schäden anrichten möchte und ich mir nicht sicher bin, ob ich teilweise Schmutz oder (Klar-)Lack runterpoliere, würde ich gerne mal eure Einschätzung dazu hören. Oder wurde da evtl. mal drüberlackiert und der Lack löst

    sich nun. Der Lappen ist auf jeden Fall nach dem polieren immer dunkel gefärbt.


    Verwende im ersten step die gelbe feinschleifpaste von Koch.


    Habe mal exemplarisch ein Bild von der linken Seitenhaube angehängt.




    Hat jemand Erfahrung was es kostet, wenn man eine largeframe vespa professionell aufbereiten lässt?


    Vg

  • Da wurde scheinbar schon mal was überlackiert;


    Je nach Zustand fang ich immer mit Schleif und Polierpaste von ROT-WEISS an, weiter mit Polierpaste von ROT-WEISS, dann normale Autopolitur z.B. von Sonax oder Nigrin, abschliessend alles mit Auto-Hartwax konservieren, gröberen , grossflächigen Rost vorher mit Oxiblock oder Owatrol konservieren;


    Ist der Lack arg hinüber kann man vor dem Polieren mit Schleifpapier K2000 und K3000 beginnen