Vespa PK50XL - Licht, Blinker, Hupe, Tankanzeige geht nicht

  • Hallo,


    habe jetzt nach 6 jahren meine vespa wieder ausm keller geholt und zusammengebaut... (motor war draussen und komplett zerlegt, alles andere war dran)


    nach unzähligen kicks läuft sie jetzt wie ne 1 und springt jetzt auch beim ersten kick an. nur hab ich das problem, das weder licht, noch hupe, hoch blinker, noch tankanzeige gehen! und über das zündschloss kann ich sie auch nicht mehr ausmachen... sie läuft und läuft und läuft!


    wie das natürlich in solchen situationen ist, finde ich mein beschissenes multimeter nicht!


    könnt ihr mir vielleicht einen tip geben, was ich tauschen oder überprüfen kann? den hupengleichrichter und das silberne teil hab ich ausgebaut - sie läuft trotzdem und alles andere ist immer noch tot!



    grüße, flo

  • hast du eventuell einfach vergessen dieses kleine käbelchen, was in der nähe der kickstarterwelle aus dem motor kommt (sonn stecker mit 10 pfennig großem durchmesser) mit dem stecker am rahmen zu verbinden?


    es müsste ein kabel aus dem vergaserraum kommen, das ist auch in der nähe des kickstarters und hat am ende ein 10 pfennig stück großes steckerchen...

  • hallo,


    nö - ist angeschlossen! auch das massekabel von der zündeinheit ist am motor verschraubt! was könnte es denn noch sein? defekter kabelbaum? also als ich den roller vor 6 jahren zerlegt habe, ging eigentlich noch alles - nur der damalige zylinder war im eimer...


    grüße, flo

  • Ich weiß ned ob die PK 50XL sowas hat, aber ich hatte des gleiche Problem mit meiner PK 50S und da wars der Spannungsregler.Einfach nen neuen gekauft und ales hat wieder einwandfrei funktioniert


    Gruß Fredi

  • servus,


    ja nen spannungsregler hat sie! das silberne teil mit kühlrippen und drei anschlüssen - "12V 80W" steht drauf....


    leider is das teil vergossen, kann ich den irgendwie testen?



    danke, grüße, flo

  • aber bei meiner Automatik-Vespe (mit Elektrostarter) gibt es dieses von Dir beschriebene Phänomen genau dann, wenn ich die Hauptsicherung (7,5) entferne.
    Vielleicht ist dies ja auch bei Deiner Vespe des Rätsels Lösung. Muss aber gleich dazu sagen: Mit Elektrik an der Vespe kenne ich mich so gar nicht aus. :)


    Beste Grüße,
    Automatix

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • nabend,


    so also ne sicherung hat se nicht, is ja ohne estart...


    hab mir in der zwischenzeit ein multimeter besorgt, also an den steckern die zum regler gehen liegt strom an. muss wohl doch der regler sein, hab mir gestern einen für 23,- euro geschossen. ich hoffe danach geht alles, ansonsten fahr ich halt ohne licht :whistling:



    grüße, flo

  • so ganz toll, nochmal alles abgesteckt und wieder zusammen gesteckt, jetzt auf einmal geht alles... :cursing:


    den neuen regler brauche ich somit nicht mehr... :whistling:


    dann hab ich noch gesehen, das da wo eigentlich die motornummer stehen sollte, bei mir gar nix steht!! was soll das? die vespe ist seit 20 jahren im familienbesitz, ist immer noch der gleiche motor drin - da wurde auch nix rumgeschliffen - da steht einfach nix! was wenn mich der schnittlauch aufhält und die nummer sehen will? (wird wohl nicht vorkommen, aber rein theo)


    grüße, flo