Zylinder dichtet nicht richtig ab?

  • Hey leute...
    Meine Vespa läuft seit langem nicht richtig und ich denke ich weis jetzt warum. Und zwar hab ich mir mal meinen zylinder, wlcher ein 50ccm piaggio war und zu einem 60ccm aufgeborht wurde richtig angeschaut und herausgefunden dass wenn ich kicke (mit geschlossenem benzinhahn) dass dann zwischen zylinderkopf und dem unterem zylinderteil luft endweicht. D.h dann doch dass nicht richtig druck zum zünden aufgebaut werden kann...


    Jetzt die frage muss ich die schrauben nur richtig fest anziehen oder kommt zwischen zylinderkopf und zylinder eine dichtung, weil bei mir is da eindeutig keine dichtung vorhanden.


    Gruß Herbert

  • Wenn der Zylinder wirklich aufgebohrt ist, was ich eigentlich nicht glaube, sollte der Kopf auch entsprechend angeglichen sein.
    Hab Deinen anderen Thread auch kurz überflogen und würd Dir raten, Dir nen neuen Satz zu holen, einzubauen und fertig.
    Lass die Experimente und fahr lieber bei dem schönen Wetter.

  • Wenn das nicht richtig dichtet musst du den Zylinderkopf und Fuß planen.
    Dazu 600er Naßschleifpapier auf nen dicken Spiegel spannen - ein paar Tropfen Öl drauf - und dann die Dichtflächen in 8er Bewegungen plan schleifen.
    Machst du das ordentlich dichten die Flächen fast von alleine!!!