Hilfe bei Motorzerlegung

  • Wenn du schon den Motor komplett zerlegt hast, prüf mal, ob die Schaltwelle,
    das ist das Teil wo außen die beiden Schaltzüge angebaut werden (Schaltwippe), im Gehäuse Spiel hat (übertrieben, ob es hin und her kippt)
    Wenn ja, wirst du um den Einbau einer Broncebüchse nicht drumherumkommen.
    Wenn kein oder nur sehr wenig Spiel feststellbar ist, solltest du trotzdem die Welle ausbauen und den O-Ring auf der Welle erneuern.
    Du ärgerst dich schwarz, wenn du den Motor wieder eingebaut hast, alles ist dicht, nur an der Schaltwelle tropft beständig Öl raus. Ich habe ein Bild von der Schaltwippe beigefügt. Hier kannst du einen Sicherungsstift erkennen der durch Welle und Schaltwippe geht. Dieser Stift ist konisch. Miss mit einem Messschieber die dünnere Seite aus und schlag mit einem Durchtreiber den Stift raus. Dann kannst du die Schaltwelle ausbauen und den O-Ring ersetzen. Beim Aus- und Wiedereinbau derselben auf die dünne Federscheibe achten.
    Bei weiteren Fragen meldest du dich einfach.

  • Gilt die Anleitung auch für die "Broncebüchse"? Ist die da auch wo der O-Ring ist? Und wie sieht die denn aus? Gibt s die einzeln im shop zu kaufen?

    Perlen vor die Säue

  • danke für den tipp. die schaltwelle bewegt sich nicht einen mm hin und her, scheint also in ordnung zu sein....


    den o-ring werde ich auf jeden fall erneuern. damit habe ich wohl auch den ersten der 7 o-ringe zugeordnet.


    [Blockierte Grafik: http://www.sip-scootershop.com/upload/images/abbildungen/00006652_003.jpg]


    diesen satz habe ich gekauft. wie gesagt habe ich die beiden großen simmeringe auch schon zugeordnet, den platz für den kleinen sowie die 6 o-ringe habe ich aber noch nicht gefunden :(

  • [quote]Original von cmon
    [...] den ersten der 7 o-ringe zugeordnet.[...]


    Ich weiss ja nicht wo du da 7 O-Ringe siehst :D


    Die Siris sitzen am:
    - Rad (von aussen erreichbar)
    - Kurbelwelle kl. Ritzel
    - Kurbelwelle Lichtmaschine (von aussen erreichbar)

    Perlen vor die Säue

    2 Mal editiert, zuletzt von Da_Rolla ()

  • Zitat

    Original von shova50
    Gilt die Anleitung auch für die "Broncebüchse"? Ist die da auch wo der O-Ring ist? Und wie sieht die denn aus? Gibt s die einzeln im shop zu kaufen?


    Die Broncebüchse ist kein werkseitig verbautes Originalteil, sie wird im Reparaturfall eingebaut.
    Dazu muss zuerst die ausgeschlagene Gehäusebohrung mit einer Reibahle wieder zylindrisch gemacht werden. Dadurch wird die Bohrung zwangsläufig größer. Als Ausgleich wird anschließend eine Broncebüchse eingeschrumpft, damit der Originalbohrungsdurchmesser wieder hergestellt werden kann.
    Dann wird die Hülse auf den Originaldurchmesser aufgerieben und eine neue Schaltwelle verbaut. Nicht billig aber dauerhafter dicht als der Neuzustand.
    Diese Reparatur ist für Hobbyschrauber aber nur mit entspr. Ausstattung machbar.
    Ansonsten muss man die Hilfe von Fachleuten mit entspr. Maschinenausstattung in Anspruch nehmen.
    Wenn du weitere Info dazu brauchst kann ich dir ein Bonn eine Fa. nennen die sowas macht.

  • ja ok, sind nur 6 o-ringe :D


    1) trotzdem weiß ich nicht wo die alle hinkommen (bis auf den an der kickstarterwelle und den im schaltkreuz).


    2) beim kickstarterzahnrad habe ich auch noch ein problem. die feder davon habe ich irgendwo verbummelt (neue ist schon bestellt). den schulterring finde ich auch nicht mehr, allerdings habe ich 2 teile über (siehe bild). ist das der schulterring nur dass er bei mir zweigeteilt ist? oder wo gehören die hin?


    3) einen nach oben gewölbten ring (siehe 2tes bild) habe ich auc noch über... wo gehört denn der wieder hin?

    Einmal editiert, zuletzt von cmon ()

  • Ich hätt jetzt gesacht, dass der Ring auf Bild 2 der gesuchte Ring für die Kickstarterfeder ist.
    Was die 1000 Ohrringe angeht, so gab es letztens einen Beitrag darüber, dass das ein Set an O-Ringen ist und man für ein Modell nur nur ein paar davon benötigt.
    Wenn ich den Beitrag noch finde, dann füge ich ihn später noch ein.

    Perlen vor die Säue

  • Zitat

    Original von shova50
    Ich hätt jetzt gesacht, dass der Ring auf Bild 2 der gesuchte Ring für die Kickstarterfeder ist.


    Und?
    Isser?


    PS: Wie hastn das Polrad abbekommen?
    Mit oder ohne Seering?

    Perlen vor die Säue

    Einmal editiert, zuletzt von Da_Rolla ()

  • konnte noch nicht nachschauen. werde mich dienstag wieder dem motor widmen, dann schau ich nach.

  • ich mal wieder :D


    ich komme noch immer nicht mit dem kickstarterzahnrad (bzw dessen feder und schulterring) noch immer nicht klar.


    so ist die abbildung in der anleitung nach der ich vorgehe:



    diese feder habe ich aber nicht und der einzige ring, der eine wölbung hat ist der, von dem ich oben schon ein bild gepostet hab. dieser geht aber gerade so über die welle drüber und liegt nicht wie im bild dem rand außen an....


    bin recht ratlos, zumal alexhauck den ring ja als teil des gasgriffs identifiziert hat.


    kann es sein, dass ich feder und ring verloren hab, oder kann es bei meinem motor einfach anders gelöst sein?

  • der vollständigkeit halber noch des rätsels lösung:


    wie man auf dieser explosionszeichnung sieht habe ich alle benötigten teile beisammen. die variante mit der feder scheint evtl bei neueren motoren zu passen, bei meinem motor gehören jedoch die drei ringe rein *freu*

  • hmmm... brauch ich definitiv auch....irgentwas womit ich den motor meiner v 50 gereinigt bekomme. Der dreck sitzt bei mir sooo fest und habe ihn letztens schon ne Stunde mit Backofenreiniger und Bremsenreiniger bearbeitet. Ich frag mal bei ATU. die haben bestimmt was schönes für mich.


    Moin,


    nimm am besten den Bremsenreiniger von Nigrin. Das ist das beste was es gibt. Hab damit alles wegbekommen :thumbsup: