PK50 XL Projekt

So nun ist sie, bis auf ein paar kleinere Reparaturen, fertig. <3<3<3<3

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Nachrichten

  • Hallo zusammen,


    Ich habe heute bei meiner Vespa Rally 200 einen Getriebe Öl Wechsel gemacht. Hat alles gut geklappt. Mir ist nur etwas aufgefallen und vielleicht kann mir jemand sagen, ob das normal ist.


    Am Ende als die neue Öl Flasche leer war hab ich Luft in das getriebe gepustet und es hat am vergaser gezischt. Also ist da quasi die Luft wieder entwichen durch den vergaser denke ich. Ist was undicht oder ist das normal?


    Vielen Dank schon mal und viele Grüße,


    Nils

  • Servus zusammen,


    Die Vespa lief bis letztes Jahr einwandfrei. Urplötzlich meckert sie, bringt kaum Leistung und stirbt teilweise im 1. Gang ab. Im Sommer 2019 habe ich den Auspuff, Benzinschlauch, Tankventil & Zündkerze gewechselt. Auch die Reinigung aller Einzelteile blieb erfolglos. Der Motor startet problemlos, leider ist das Fahren mittlerweile nicht mehr möglich, da der Roller gar keine Leistung bringt und sehr schnell abstirbt. Meine Vermutung ist, dass er zu wenig Sprit bekommt, da die Zündkerze kaum feucht wird.

    Wie kann ich das beeinflussen ?

    Habt ihr Ähnliches erfahren & könnt mir weiter helfen ?


    Mit freundlichen Grüßen

  • Hallo zusammen, ich hab folgendes Problem wenn meine Vespa mehr als 20min steht bekomme ich Sie immer nur mit abschieben an. Sie säuft immer ab. Aber wenn ich Sie dann angeschoben hab und Sie ist wär läuft sie super. Kennt jemand diese Problem? Danke Gruß Daniek

  • Guten Morgen,


    Bei genauer Betrachtung der Teile bei der Motorrevision meiner V50 ist mir aufgefallen, dass der Hobel doch einen 75ccm ist und nicht wie angenommen 50ccm :-4 ist.


    Jetzt habe ich brav Zylinder und Kolben geputzt und musste feststellen, dass der Fixierstift des oberen Kolbenrings zu tief im Kolben steckt und der Kolbenring sich im eingesetzten Zustand drehen kann.

    Ist das ein großes Problem? Sollte ich den Kolben tauschen? Ansonsten keinen Abrieb oder Beschädigungen zu erkennen. Einzig und allein die Bohrung des Kolbenbolzens scheint oval zu sein und der Bolzen geht sehr schwer rein.


    Der Kolben hat leider einen Durchmesser von 47,4mm und ist schwer zu bekommen und recht teuer. Hat vielleicht noch jemand einen rumliegen in gutem Zustand?


    Außerdem sind mir ein paar feine Riefen im Kolben aufgefallen, die man mit dem Finger auch erspüren kann. Ist hier eurer Meinung nach Handlungsbedarf? Schleifen mit 1000 Sandpapier oder gar Zylinder tauschen?


    Ich nehmen an es ist ein normaler 75

  • Hallo ich habe ein problem. Die feder des kupplungshebels ist zu schwach. Ich möchte diese gerne wechseln. Könnte mir jemand bitte eine schritt für schritt anleitung geben, wie ich diese so einfach wie möglich wechseln kann.


    Danke im voraus