Garagenfund 1962 Vespa GS 150????

Hallo
Diese schöne Vespa fahrbereit aber dringends restaurationsbedürftig habe ich für einen Appel und ein Ei erstanden. Allerdings ohne Papiere und nur der Aussage das Sie von 1962 sein soll. Meine Vermutung geht Richtung 1962 Vespa GS 150. Allerdings ist das Typenschild auch mehrfach überlackiert und unlesbar. Wer kann mir bei der genauen Typenbestimmung helfen. Danke

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Nachrichten

  • Hallo zusammen,


    Habe in meiner PK die schaltzüge erneuert.

    Nun ist einer der beiden Züge zu kurz um unten in der schaltraste eingehangen zu werden. Hatte dieses Problem schon jemand? Das Ende ist ca. 2cm zu kurz um in die "Lasche" eingehangen zu werden.


    Gruß und schönen Sonntag noch

  • Hallo,


    ich bin ganz neu hier und auch mit Vespa‘s habe ich erst seit knapp 2 Wochen zu tun.

    Heute einen neuen orig Kupplungssatz (3 Scheiben von Scooter-Center) eingebaut und nun zuckelt die Kupplung etwas im ersten. Was auch komisch ist:

    Fahre ich im ersten leicht an (1-2km/h) und komme direkt wieder zum stehen, der Gang bleibt allerdings drin und die Kupplung gezogen, gibt es wie mittelstarke Klopf-Schläge von hinten die sehr unregelmäßig sind und nach ca 3-5 Schlägen aufhören..Das wäre wahrscheinlich auch der wichtigste Punkt, der behoben werden sollte.


    Kupplung rutscht nicht mehr beim Gang und Lastwechsel. An den Halbmond habe ich auch gedacht ;)

    Die Kupplung habe ich 5h vor dem Einbau in SAE30 eingelegt. Es ist auch meine erste, die ich jemals getauscht habe. Beim Einbau habe ich mit einem Schlagschrauber gearbeitet der allerdings relativ wenig Druck hatte. Damit ging aber die Mutter auch auf.. von daher sollte der Druck ausreichend gewesen sein.

    Bevor ich den Schlagschrauber hatte,