vespa pk 50 xl 88

alles selber neu lackiert...
feder kommt noch ne neue schwarze drann

Kommentare 1

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Nachrichten

  • Hallo,

    Ich habe jetzt seit 3 Monaten eine Vespa Pk 50 xl.

    An der Vespa ist noch alles original.

    Ich würde gerne etwas verändern aber was genau weiß ich noch nicht. Ich tendiere zurzeit zu 75ccm aber bin mir noch nicht ganz sicher.

    Würde mich über Vorschläge von euch freuen und über eure Erfahrungen.

  • Erstmal guten Morgen,


    gestern hat sich der Tacho meiner PX Lusso verabschiedet. Trotz neuer Welle.

    Erst ging er mal, dann ging er mal nicht. Dann ging er nur noch beim Bremsen mit der Vorderradbremse (vielleicht hing das mit dem Eintauschen des Rades zusammen).

    Zu Hause angekommen habe ich die Welle mal unten aus dem Rad entfernt, per Hand gedreht und Tacho arbeitet.

    Da der Tacho im Wechsel ging und dann wieder nicht, habe ich vermutet, dass die Welle immer wieder aus der Schnecke rutscht. Das der Tacho beim Eintauchen des Vorderrades ging, hat diesen Verdacht erhärtet.

    Ich habe jetzt die Hülle der Welle unten um 1-2mm gekürzt in der Hoffnung, das löst das Problem. Leider geht der Tacho noch immer nicht. Jemandem hier dieses Problem bekannt?


    Euch allen einen guten Start in den Tag!


    Grüße


    sven

  • Hallo,

    ich habe mir vor letzter Zeit eine Vespa Pk 50 bj 86 gekauft. Das gute Stück wurde aus Holland geliefert und fährt deshalb nur 45kmh. Meine Frage ist jetzt: Wurde irgendwo im Auspuff oder so eine Drossel verbaut oder hat sie an sich weniger Leitung?

    LG

  • Moin,

    ich besitze eine PK 50 XL und habe mir nun eine PK 125 gekauft, die in mehreren Punkten von dem abweicht, das ich erwartet habe. Erstzulassung ist 1990, Baujahr angeblich 1989.

    1. Die Rahmennummer beginnt mit VMX6T, was ja für PK XL steht.

    2. Der Rahmen ähnelt eher dem einer PK S, er hat vorn und hinten die kleinen Klötzchen-Blinker, hinten sitzen sie viel weiter oben als bei meiner 87er PK 50 XL. Sie hat aber den Innenverschluss bei den Backen und auch die Sicken an den Deckeln. Rücklicht, Kaskade, Kotflügel und Lenker sind typisch PK XL.

    3. Die Sitzbank ist die der PK S, also ohne Plastikrahmen und mit Wellenfederung. Der Schlüssel des Zündschlosses passt dort, was aber natürlich nicht bedeuten muss, dass ursprünglich nicht doch eine andere drauf war.

    4. Im Schein steht eine Leistung von 6 kW bei 5500/min. Eigentlich sollten es 5 kW sein, wenn ich richtig informiert bin.


    Gab es solche "Zwittermodelle", vielleicht besonders gegen Ende der Bauzeit? Oder ist es der normale Unterschied