Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Nachrichten

  • Hallo zusammen,


    Nachdem sich mein Auspuff nach 30 Jahren langsam dem Ende neigt, stellt sich mir die Frage welchen ich mir als neuen kaufe?

    Den selben originalen oder doch etwas Richtung SITO oder SITO plus?

    Meine Vespa ist komplett original, mit einem Auspuff der aber nur minimal lauter ist aber vielleicht nen bisschen mehr Leistung hatt könnte ich mich schon anfreunden....

    ein Vespa Freund von mir hat sich nur einen neuen Originalen an seine 50xl montiert, dieser bringt glaub ich allein weil der alte mit der Zeit so zu mit dem ganzen Öl Gemisch ist schon mehr Leistung...

    Was habt ihr den so?

    Und kann es wirklich sein das ein originaler so völlig zu ist mit der Zeit????


    Grüße aus dem Allgäu und schönen Sonntag! 2-)

  • Hallo z'samm,


    Ich habe meine V50 Spezial (Bj. 80) vor etwa 18 Jahren in einer Hobby-Vesba-Garage erstanden.

    Seitdem lief sie unproblematisch, aber langsam zeigen sich einfach Alterserscheinungen.

    Gerne möchte ich sie im nächsten Winter komplett überholen (Motorrevision, Karosseriearbeiten, Lackierung).

    Nun kommt aber der Punkt: ich würde gerne so weit wie möglich (Karosserie und Lackierung überlasse ich lieber komplett Profis) in "Eigenregie unter Anleitung“ machen. Unbegabt bin ich - glaube ich zumindest aufgrund bisher erledigter Reparaturen etc. - nicht. Mir fehlt nur die Erfahrung und v.a. der Platz (gute Werkstatt) mit entsprechenden Lagermöglichkeiten und Ausrüstung.


    Gibt es hier jemanden, der mir hierbei weiterhelfen kann oder einen entsprechenden Tipp hat?


    Viele Grüße,


    M.

  • Hallo miteinander,

    gerade versuche ich einen SHBC 20L Vergaser auf den Ansaugstutzen einer PK 125 XL zu montieren. Eigentlich sollten die Teile zueinander passen, sind aber gebraucht und stammen aus verschiedenen Fahrzeugen.

    Der ASS hat eine AW von 27mm (ist rund) und der Vergaserflansch hat einen Durchmesser von knapp 27mm. Mit viel Kraft und Mühe kann ich den Vergaser ein klein wenig auf den ASS schieben, bzw. drehen. Ich vermute, der Vergaser wurde mal mit Gewalt auf einen kleinen ASS gepresst.

    Wie kann ich den Flansch weiten, ohne ihn zu zerstören?

  • Guten Morgen,

    Folgendes stimmt auf einmal nicht:

    Meine PX mit 135DR und 20/20er Vergaser HD 103 und BR3 nimmt im unteren Teillastbereich nur widerwillig Gas an, schüttelt dann etwas und setzt sich ab halbem Gas in gewohnte Bewegung. Abhìlfe schafft dann der Choke, also untenrum zu mager.

    Was ist außer Spielen mit der Gemischschraube angeraten?


    Grüße Robert