Meine komplett restaurierte V50

Bj 82 mit 112ccm 3:72 Primär SHBC 20L Sito Banane und umgerüstet auf 12 Volt

Kommentare 3

  • Nennt sich Weißgrün ist ne RAL Farbton RAL 6019

  • Hi , der Kotflügel ist leicht gecuttet , hab ihn so bekommen ist mir erst später aufgefallen fand es aber so ganz nett...
    Die Sitzbank ist von SIP leider momentan vergriffen hier haste mal nen Link :

    Externer Inhalt www.sip-scootershop.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • die sieht super aus. was ist das für eine sitzbank? hast du den kotflügel gekürzt?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Nachrichten

  • Hallo zusammen!


    Ich fahre eine Vespa V50 Spezial (V3B5T) mit Lenkerendenblinker. Seit einiger Zeit hatte ich Probleme beim Herunterschalten aus dem vierten in den dritten Gang. Alle anderen Schaltvorgänge gingen problemlos und butterweich.


    Zunächst hatte ich aufgrund von Online-Suchergebnissen die Vermutung, dass die Schaltklaue dafür verantwortlich sei. Allerdings scheute ich mich ein wenig, den Motor zu spalten, um das Teil zu ersetzen. Im Laufe der Zeit wurde das Problem vor kurzem jedoch schlimmer und selbst andere Gänge gingen kaum noch zu schalten. Nur mit Kraft konnte ich manchmal die Gänge noch einlegen. Das ließ mich nun den Fokus auf die Bowdenzüge legen, vielleicht waren die ja beschädigt in klemmen in den Hülsen?


    Also habe ich am Wochenende die Züge hinten ausgehangen und am Schaltrohr gedreht, um zu checken, ob die Züge freigängig sind. Waren sie nicht. Nachdem ich den Lenkkopf geöffnet und die Bowdenzüge ersetzen wollte, stellte ich fest, dass die alten Züge

  • Hallo Freunde,

    Einen SI Vergaser habe ich auf einen DR 177 gebaut. Der Motor hängt in einer Sprint veloce. Bisher nur kleine Fahrten gemacht

    Habe jetzt beim Düsen Tausch gesehen, dass sich der Schieber beim Vollgas Anschlag nur zur Hälfte öffnet.

    Ist der falsche Schieber da drin?

    Ist die Stange für den Gaszug zu lang.?


    Ich glaube im Vergaser ist es da war vorher eine Stange drin für Getrenntschmierung. In die Aufnahme geht aber nicht der Nippel des Gaszug.


    Wie lang ist denn der Weg des Gaszuges?

    Von Null Gas bis Vollgas.?



    Vielen Dank für Eure Hilfe.