Kaufberatung für Vespa über 80ccm für Wiedereinsteiger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung für Vespa über 80ccm für Wiedereinsteiger

      Servus,

      ich bräuchte ein paar Tipps auf was ich beim Kauf achten soll bzw was überhaupt das richtige für mich ist...
      Vorweg, bin bis vor 9 Jahren 'ne PX80 Bj 83 ?( gefahren bis dann der Autoführerschein kam :S
      Und nun möchte ich eben wieder ein nettes Spielzeug mit dem man gemütlich durch den Sommer gondeln kann - wobei ich auch mal Landstraßentouren fahren will, sprich bissl was über 100 Sachen sollte schon drin sein - und wichtig is mir noch das es eben was älteres is, also vor Bj85... FS Klasse A is vorhanden, also keine Angst :D
      Budget liegt ca bei 1000€
      Edit: es dürfen auch ca 1200,-€ sein ;)

      Also mal her mit euren Tipps & evtl Angeboten (aus der Umgebung bitte) 2-)
      Merci & vielen Dank

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HansiHinterseer ()

    • Naja, ich würd auch 'nen ori nehmen und selber tunen, aber sind normalerweise getunte nicht günstiger? :S

      Zustand muss/ soll ja auch nicht top sein, da ich sie ja nicht ori lassen will und sandstrahlen und lacken selber kann/mache...
    • Danke, aber gar nicht mein Ding - viiiel zu "neu"...
      Ich glaub ich nehm ne PX80 + Satz oder 'ne VN50 + Umbau... ?(

      Was meint ihr denn zu 'ner PX80 dann 177er Satz von Polini, Vergaser + Auspuff & Fahrwerk - das sollte doch normal auch was sein und da dürfte ich doch mit so ca 1200,-€ hinkommen, oder?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HansiHinterseer ()

    • Vespa Fahrer Avatar

      HansiHinterseer schrieb:

      bissl was über 100 Sachen sollte schon drin sein

      wird mit einem 80er-Getriebe aber ziemlich haarig; kommt halt drauf an was du unter "bissl was" verstehst.

      Was für einen Satz hast du dir den vorgestellt? 135er DR oder 139er Malle? Bei beiden dreht sich das Motörchen ja einen Wolf um auf 100 Sachen zu kommen falls du die originale Übersetzung fahren solltest. Mit einer anderen (z.B. 200er) Primär geht's zwar leichter aber dafür geht dir der Abzug an der Ampel verloren. Musst halt abwägen.
      Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Schanzer schrieb:


      Vespa Fahrer Avatar

      HansiHinterseer schrieb:

      bissl was über 100 Sachen sollte schon drin sein

      wird mit einem 80er-Getriebe aber ziemlich haarig; kommt halt drauf an was du unter "bissl was" verstehst.

      Was für einen Satz hast du dir den vorgestellt? 135er DR oder 139er Malle? Bei beiden dreht sich das Motörchen ja einen Wolf um auf 100 Sachen zu kommen falls du die originale Übersetzung fahren solltest. Mit einer anderen (z.B. 200er) Primär geht's zwar leichter aber dafür geht dir der Abzug an der Ampel verloren. Musst halt abwägen.
      Okay, also meinst du sollte ich doch lieber zu was größerem greifen? Satz hätte ich da an den 177er Polini gedacht - man braucht ja a bissl Leistung klatschen-)
    • Der 177er ist OK. Du weißt aber, dass da ein bisschen Arbeit auf dich zukommt? Mit Plug & Play von Zylinder, Kolben und Kopf ist es da bekanntlich nicht getan. :huh:
      Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.
    • Ja klar, dessen bin ich mir bewusst - ich will sie auch nicht ori lassen, also wird sowieso mehr bearbeitet... Mir geht es nur um eine passende Basis bzw um das passende gesamt Paket um eben auch mal 100km fahren zu können und das ist mit 80km/h eben so 'ne Sache... Und den finanziellen Rahmen sollen die Veränderungen auch nicht unbedingt sprengen, da ich ja auch am Auto "bastel"...
      Und 'ne PX80 gibt's einfach öfter und günstiger...
      Mir wär auch 'ne fertig umgebaute recht wo evtl nur noch lackiert oder so werden muss...