1000 - 1500 € für Karosserieinstandsetzung und Lackierung zuviel?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1000 - 1500 € für Karosserieinstandsetzung und Lackierung zuviel?

      Hi Leute

      war bei nem alten "Kolleg" der Karosseriebaumeister ist.

      Ich will meinen Kotflügel zugeschnitten und das Heck ein bisschen gekürzt haben. Zudem werden alle Beulen ausgedellt, Rost entfernt etc.

      Anschließend alles in einer Farbe lackiert! Wahrscheinlich VW Polo Tiefschwarz metallic oder aber anthrazit.

      Er wollte gleich mal die karten auf den tisch legen damit ich keinen Schock hinterher bekommen, müsste ich schon mit ca. 1000 - 1500 € rechnen?

      Ist das realistisch???
    • Sicher kein Freundschaftspreis, aber wenn du von in Deutschland üblichen (Meister-)Stundensätzen von 60 + Euro ausgehst und dann noch Material dazurechnest, bist du bei offizieller Rechnung inkl. MwSt. schnell bei dem genannten Preis.

      Geht bestimmt auch günstiger mit Schwarzarbeit, nur kannst du ja dann mal versuchen zu reklamieren, wenn dir innerhalb der Gewährleistungsfrist der Lack reisst oder so.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Er wird mir das ja schwarz machen....:whistling: das ist es ja...

      Aber er hat noch nie ne Vespa gemacht und rechnet wohl auch recht großzügig!

      Eigntlich vertrau ich ihm schon dass er mich nich übern Tisch zieht! Er sagt wenn er das schon macht, will er es auch richtig und recht penibel machen!

      Jetzt heißt es auf jeden Fall sparen, sparen, sparen....
    • Einigt euch gleich auf 1000 Euronen,dann ist das OK.Sicher geht das auch billiger und ein Freundschaftspreis ist das nicht,aber wenn man die Arbeitszeit und Material,Anlage,Miete ect.Mit einberechnet ist das eigentlich OK.Vieleicht kannst du ja schon die Vorarbeiten machen,sprich einfach noch mal mit ihm.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Selbst 1000€ für Black-Arbeit sind viel zu teuer.
      Schneiden kannst wenn bissl handwerklich begabt bist selber und grobe vorabreit kannst du auch schon leisten.
      Ich würde niemals 1000 Steine dafür hinlegen, geh mal in mehrere Lackierereien und sag gleich von vorne rein was du willst und ob es möglich wär (black-arbeit),
      Ich bin mir sicher das da aufjedenfall was geht.

      EDIT:
      Die meisten Lackierereien haben lerlinge frag doch mal so einen und sag dem Meister er soll seine Arbeit kontrolieren oder so, also irgendwas muss da noch gehen.
    • Gibts jemanden aus diesem Forum, oder kennt jemand einen der mir das machen würde??

      Komme aus Südbaden, nähe Basel, würde aber auch bis Freiburger Raum fahren....

      Der Kolleg könnte sowieso erst ab Juli! Würd schon noch gern den Sommer fahren!!!