was muss ich beachten wenn ich mein hp4 einbaue?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • was muss ich beachten wenn ich mein hp4 einbaue?

      hallo jungs

      ich habe mir ein hp4 zugelegt, es sollte die tage kommen! ich habe eine px und das lüra ist auch für diese bestimmt. muss ich irgendwas beachten ausser das standgas vll etwas höher zu stellen? andere bedüsung neue kolbenringe? ich habe da wenig ahnung und möchte da nichts falsch machen! es handelt sich um eine px125 ohne e-starter, alles ist original


      grüße und danke :)
    • Du solltest auf jeden Fall die Zündung exakt einstellen (mittels Stroboskoplampe). Das HP 4 Polrad ist normalerweise ein Ersatzteil für die gleichnamige Smallframe.

      Zur Verwendung auf PX wird neben der vorhandenen (für Smallframezündung) eine weitere Nut in den Konus des Polrades gestoßen, der auf der Kurbelwelle sitzt. Da reicht schon eine minimale Abweichung in der Positionierung der neuen Nut, um mit der Zündung um einige Grad neben der korrekten Einstellung zu liegen - mit u. U. fatalen Folgen für den Motor.

      Die richtige Gradzahl vor OT für den Zündzeitpunkt für deinen Roller habe ich gerade nicht im Kopf, sollte sich aber ergooglen lassen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pkracer ()

    • hallo, danke für die antwort, also an dem zündzeitpunkt nichts verstellen außer das er jetzt noch genauer sein muss?! ich habe die guss makirung genommen, werde mich dann demnächst mal um eine abblitzlampe kümmern und ihn von einer werkstatt richtig einstellen lassen! sollte ich da zu piaggio gehen oder es von irgendeiner tanke machen lassen?

      was muss man denn sonnst beachten? irgendwelche risiken? ich fahre selten vollgas würde dies aber auch noch gerne können ohne das ich angst bekommen muss das mein motor überhitzt und ich nen netten klemmer bekomme!



      hat sonnst noch jemand einen tip was ich beachten muss oder sollte?




      grüße
    • Wie gesagt sind die HP 4 Polräder ursprünglich nicht für PX vorgesehen. Aus diesem Grund wird eine 2. Nut (mehr oder weniger) passend für PX eingearbeitet. Da gab es schon erstaunliche Fertigungstoleranzen zu bestaunen, die ohne Prüfung bzw. erneute korrekte Einstellung des Zündzeitpunkts zu Motorschäden führen können (Loch im Kolben etc.).

      Wie du die Zündung mit Stroboskoplampe (kostet um die 25 Euro bei ATU, gut investiert, weil du sie bestimmt bei weiterem Tuning nochmal brauchen wirst) einstellst, wird hier erklärt. Bezieht sich zwar auf elektronische Smallframezündung, ist aber vom Prinzip her bei PX gleich.

      Ich weiß gerade nicht, ob der Zündzeitpunkt beim 125er Originalzylinder 18° oder 21° vor OT liegt, vielleicht kann das noch jemand raussuchen.

      Für diese beiden Gradzahlen stehen jedenfalls die A und IT Markierung am Motorgehäuse, auf die du dich aber bitte nicht verlässt, da auch hier die Summe der Fertigungstoleranzen von Motorgehäuse, Kurbelwelle, Polrad und Zündgrundplatte nicht unerheblichen Einfluß haben kann.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • A = anteriore(vorne,früh) auf manchen Platten auch P= Presto (früh)21 Grad plus/minus 4-5 Grad ab Werk 200er Motoren.
      IT =in tardo(etwas später) 18 Grad plus/minus 4-5 Grad ab Werk für 80er/125er und 150er
      Da ja alles vor OT ist hätte man auch plus und Minus markieren können.
      So wissen die Italiener in Landessprache aha wenn ich auf A=Früh stelle Zündet sie ziemlich weit vor OT.
      Bei IT= sinngemäß später.OK in diese Richtung schiebe ich den ZZP näher an OT und meine Vorzündung kommt jetzt ziemlich auf den letzten Drücker.
      Weapons of Mass Destruction