V50 special: Licht und blinker gehen nicht.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • V50 special: Licht und blinker gehen nicht.

      Hallo,
      ich habe wiedermal ein problem mit meiner v50special von 80
      und zwar geht mein komplettes licht nicht! und ich hab wirklich keine ahnung woran es liegt. es sollte eigentlich alles richtig verkabelt sein aber irgendwie geht nichts. ich muss am 15 bei den Bullen antanzen und denen zeigen dass alles funktioniert und ich weiß echt nicht mehr woran es noch liegen kann.
      Infos:
      eine geklatscht bekommen als ich an die abdeckung vom polrad gekommen bin,
      kein licht und blinker etc,
      alle birnen und lampen sind ok! (alle kontrolliert (durchgang geprüft))


      Zudem wollte ich 2 Hela straßenkampf blinker dran machen. jedoch haben die 2 kabel, und die standartblinklichter nur 1? kann ich die anderen td dran machen?????
      Und nochwas haben die Bullen bemängelt: Die ist eindeutig zu laut!
      Die kann nicht zu laut sein :( die ist doch komplett original!
      kann das damit zusammen hängen dass ich den motor zerlegen musste? und die läuft unruhiger und springt erst nach 10 mal schnell treten hintereinander an!
      HILFE!!!! Kommt vielleicht einer aus nrw? und kann helfen!?! speciell aus Heinsberg/ erkelenz/ aachen/wegberg wassenberg etc
    • Du sprichst in Rätseln.

      Bitte schreib mal genau, was nicht geht, was Du GENAU gemacht hast und unter welchen Umständen Du den Schlag bekommen hast.

      Schon mal alle Verbindungen geprüft? Ging das Licht vor kurzem noch?

      Irgendwelche Teile ausgetauscht?

      Wenn alle Lampen in Ordnung sind, tippe ich zumindest im Moment auf die Grundplatte...
      Ich bin mit der Vespa über die Alpen nach Italien gefahren. Unter [url]http://www.pankow.de/2011/09/vespa-mi-amore-mit-der-vespa-50-n-spezial-uber-die-alpen-nach-italien/#more-357[/url] gibt's dazu einen kompletten Reisebericht
    • ja hab an der zündung nichts gemacht. das licht ging bis jetzt nach der restauration garnicht :( bzw nur ein weile vorne wenn ich den kill schalter betätigt hab. der durchgang ist bei den kabeln auch völlig in ordnung. den schlag hab ich beim durchmessen bekommen als ich in die nähe von der abdeckung vom polrad gekommen bin. hab auch schon an die grundplatte gedacht. aber dann müsste die vespa doch eigentlich auch nicht anspringen...
      achja an der grundplatte ist etwas abgebrochen..... kann es daran liegen? hab nämlich heute beim nachmessen gemerkt dass nur 1 volt oder sowas raus kamen und auch nur auf dem kabel was zur zündspule geht.

      auf dem bild kann man sehen was an der zündplatte kaputt ist.
      Bilder
      • zündgrundplatte.JPG

        614,19 kB, 2.592×1.944, 86 mal angesehen
    • Dann ist alles klar. Deine Grundplatte ist schrott d. h. kaputt - und - es kann durchaus sein, dass andere Dinge funktionieren.

      Elektriker mögen mich nun korrigieren:

      Jeder dieser Drahtumwickelten Quader erzeugt durch die Drehung des Lüfterrads und magnetismus Strom. Jeder der Quader ist also die Stromquelle für einen bestimmten Teil. Kannst Du sehen, wenn Du mal draufschaust. Von jedem dieser Teile gehen Kabel weg.

      Es reicht schon, wenn die Wicklung des Drahtes beschädigt ist, und schon geht gar nichts mehr. Das kann man meines Wissens mit dem nötigen Fachwissen auch reparieren. Man kann auch die Teile einzeln kaufen (wo weiß ich nicht) und neu einlöten. Dafür tut's allerdings ein handelsüblicher Lötkolben nicht. Der wird nicht heiß genug.

      In der Regel tauscht man aber gleich die ganze Grundplatte aus und spart sich die Mühe. Die bekommst Du überall da, wo es Vespa-Teile gibt.

      Achte darauf, dass es die richtige ist. Dann einbauen, ggf. Zündung einstellen und schon müßte wieder alles funktionieren.
      Ich bin mit der Vespa über die Alpen nach Italien gefahren. Unter [url]http://www.pankow.de/2011/09/vespa-mi-amore-mit-der-vespa-50-n-spezial-uber-die-alpen-nach-italien/#more-357[/url] gibt's dazu einen kompletten Reisebericht
    • ja der user unter dir meinte ja dass die alle zusammen den strom erzeugen. das war auch das was ich so mitbekommen hab. aber liegt das dann auf jeden fall an diesem fehlenden plastik teil???? weil wenn die zusammen arbeiten sollte die zündung theoretisch ja auch nicht funktionieren ?(
    • achja, kann es sein dass die vespa durch die dann anscheinend kaputte zündgrunplatte auch sehr unruhig läuft? nicht mehr so schnell und viel lauter? und bei schlaglöchern so seine probleme hat?
    • Vespa Fahrer Avatar

      PK-User schrieb:

      Vespa Fahrer Avatar

      snoogle schrieb:

      Jeder der Quader ist also die Stromquelle für einen bestimmten Teil.
      Nein, die produzieren alle zusammen den Strom, der dann gemeinsam genutzt wird.
      de.wikipedia.org/wiki/Generator


      Ok. Oder so. Lass uns trotzdem kurz einen Ausflug in die Elektronik machen, weil ich es dann nicht wirklich kapiere. Ich habe letztes Jahr an einer Automatica die Grundplatte neu verlötet. Und da waren je Generatorteil immer genau zwei Kabel, die sich aber auch im Verlauf des Kabelbaums nichts geteilt haben.

      Verstehe ich es dann so richtig?: Über die Grundplatte an sich wird der gesamte Strom erzeugt, aber die einzelnen Kabeln nehmen an den verschiedenen Stellen den Strom direkt ab? In dem Fall würde es dann aber trotzdem bedeuten, dass der Strom an dieser Stelle nicht abgenommen werden kann, wenn das Teil defekt ist.

      @pedder77: Deine Frage kann ich so leider nicht beantworten, weil ich kein Elektirker bin. Ich hab' nur mal in einem Beitrag zu dem Thema gelesen, dass es Probleme gibt, wenn die Wicklung beschädigt ist. Ob damit auch ein unruhiger Lauf des Motor's zusammenhängt? Keine Ahnung. Ich würde aber sagen, das die Vespa (zumindest was man so auf dem Foto sieht allgemein nicht soooo gut beinander ist. Deshalb vermute ich (mit Verlaub) dass die ganze Einheit inkl. Unterbrecher nicht richtig zusammengesetzt und evtl. beschädigt ist. Sollte man vielleicht einmal alles komplett richtig einbauen und einstellen.

      So wie es hier aussieht, würde ich (wenn es nun mein Roller wäre) folgende Schritte versuchen:

      1. Prüfen, ob ALLE Kabel ok sind, die Verbindungen ok sind und ob nichts verottet ist
      2. Würde ich die Grundplatte komplett durchmessen. Werte findest Du hier im Forum. So merkst Du schnell, ob sie defekt ist, oder nicht.
      3. ggf. Grundplatte austauschen
      4. (wenn ich's auf dem Foto richtig gesehen habe) Unterbrecher richtig einstellen
      5. Zündung einstellen

      Solltest Du eine elektronische Zündung haben, könnte es evtl. auch noch an der CDI oder PickUp (auf der Grundplatte) liegen
      Ich bin mit der Vespa über die Alpen nach Italien gefahren. Unter [url]http://www.pankow.de/2011/09/vespa-mi-amore-mit-der-vespa-50-n-spezial-uber-die-alpen-nach-italien/#more-357[/url] gibt's dazu einen kompletten Reisebericht
    • dashier ist ein hilfstopic und kein snoogle lernt die vespazündungstopic. danke



      also. du hast bei dir auf der vespa eine 12 volt zündung verbaut, im original war eine 6 volt zündung drauf. das ist natuerlich ein problem, da die 6 volt zündung mit kurzschlüssen zum abschalten arbeitet, während die 12 volt zündung normal ein und ausgeschaltet wird.
      hast du für deine zündung einen spannungsregler verbaut? WAS für ein blinkerrelais ist in deiner vespa verbaut? (foto) hast du etwas am kabelbaum geändert? welches polrad ist auf deiner vespa?
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • ja habe einen spannungsregler verbaut. das blinkerrelai ding ist ein schwarzer kasten. (foto ist unten) Ist die Zündung nicht standartmäßig bei der version mit blinkern 12 volt??? und am kabelbaum ist nichts geändert.
      auf den bildern sind der spannungsregler und das blinkerrelai zu sehen. einmal mit plastik schutz und einmal ohne
      Bilder
      • blinkerkack.JPG

        490,63 kB, 2.592×1.944, 56 mal angesehen
      • blinkerrelai.JPG

        1,04 MB, 2.592×1.944, 59 mal angesehen
      • spannnungsregler.JPG

        912,95 kB, 2.592×1.944, 54 mal angesehen
    • so, die ganze sache hat sich erledeigt.... lag wohl irgendwie an der grundplatte. hab sie ausgebaut und wollte damit zum laden gehen der hatte aber zu, also hab dich die grundplatte wieder eingebaut und angeschlossen und irgendwie hats was gebracht. jetzt fährt die vespa auch wieder schön ruhig und alles ist perfekt. wieso weiß ich leider auch nicht :D