Choke raus und Motor überdreht nicht mehr!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Choke raus und Motor überdreht nicht mehr!

      Hallo zusammen,

      ich hoffe mir kann jemand ein tipp geben.

      Ich habe mir endlich eine Vespa (PK50 S, Bj 84) zugelegt aber sie hat eine kleine macke.

      Der Motor dreht öfters mal im Leerlauf hoch, habe hier im Forum die Suchfunktion benutzt aber das einzigste was ich gefunden habe ist: Motor oder Vergaser zieht falschluft.

      Habe den Vergaser (16.16.) mehrmals ausgebaut, gereinigt, neue dichtungen, neu eingestellt, könnte eigentlich nur noch ne Dichtung im Motor sein???

      Was mich aber stutzig macht ist dass wenn sie überdreht, ich nur den choke rausziehen brauche und die Drehzahl fällt rapiede ab, dann nur noch schnell wieder rein drücken bevor der Motor absäuft, bis zur nächsten Ampel und wieder das selbe.
      Und jetzt dass ABER: sollte der Motor nicht noch höher drehen wenn mann den Choke zieht?

      ich hoffe jemand kennt dieses problem und kann mir weiter helfen bevor ich den Moter ausereinander nehme und nichts finde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Franco ()

    • RE: Choke raus und Motor überdreht nicht mehr?

      Hallo Franco;
      der Motor dreht dann hoch, wenn er ZUWENIG Benzin bekommt. D.H das Gemisch abmagert. Untersuch mal ob der Benzinfilter am Benzinhahn sauber ist, kein zusätzlicher Filter in der Leitung ist der Schlauch OK ist. Dann währe da noch die Vergasereinstellung die ist eventuell zu mager.

      MfG klaus
    • Danke erstmal für die schnelle Antwort.

      Also der Benzinschlauchfilter am Vergaser ist sauber, du sagtest aber am benzinhan, meinen wir den selben.
      Da war nämlich noch einen Filter im Werkzeugkasten dabei, der ist in einer Plastikhülle mit zwei öffnungen, sieht aus als wenn an jedes ende ein schlauch dran kommt.(Brauche ich den?)
      Schlauch ist auch ok.
      aber wiso geht die drehzahl wieder runter wenn ich am choke ziehe, müsste nicht dadurch mehr luft und somit noch weniger benzin durch den vergaser also höher drehen?

      den vergaser habe ich so eingestellt:
      bei warmen motor die gemichschraube ganz rein gedreht, dann zwei umdrehungen wieder raus. dann die leerlaufdrehzahl so eingestellt das der motor ruhig läuft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Franco ()

    • hallo franco,
      dreh die Gemischschraube noch eine halbe Umdrehung weiter rein.
      Choke machts Gemisch fetter.
      Gib mal in der Suche "Falschluft", "Simmerring", "Dichtung", "Filzring", etc. ein
      Roller-aus-Blech