Stottern bei langer Vollgasfahrt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stottern bei langer Vollgasfahrt

      Hallo habe eine 200 PX Bj. 82 mit 211er Malossi und Sito Plus. Bei längerer Vollgasfahrt auf z.B. ner langen Geraden fängt Sie auf einmal an zu stottern wie wenn zu wenig Sprit ankommt. Ich habe keine Ahnung mehr, ob es was mit Vibrationen zu tun haben kann oder sonst was.

      Hat bzw. hatte irgendjemand schon mal das selbe Problem?
      Wer später bremst ist länger schnell!!!
    • Wie sieht denn deine Bedüsung aus? Sprich: Hast du schon mal dein Zündkerzenbild angeschaut?
      Kommt genug Sprit am Vergaser an? Du hast ja diesen Verdacht; hast du es schon mal überprüft?
      Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.
    • Um zu überprüfen ob die Hauptdüse (HD) die richtige Größe hat mache folgendes:

      Auf einer ruhigen Landstraße ca. 5 km Vollgas fahren, dann bei voller Fahrt Kupplung ziehen und Zündung aus damit der Motor aus geht und ausrollen lassen, ggf. Zigarette rauchen um die Zündkerze halbwegs abkühlen zu lassen und dann rausschrauben. Wenn sie rehbraun ist, dann passt die Größe der HD. Ist sie schwarz ist die HD zu fett. Ist sie fast schon weiß ist die HD zu mager (Klemmergefahr).

      Aber bevor du dass machst fällt mir gerade noch was ein: Schraub doch die HD einfach mal raus und schau nach ob vllt. nur Dreck dran haftet/die Bohrung verstopft ist. Dann liegt das Übel irgendwo im Tank (Dreck). Was dann auch auf zu wenig Sprit hindeuten würde.

      Viel Glück.
      Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.
    • hallo...
      genau das selbe problem habe ich auch mit meiner px. habe schon den tipp bekommen, es könnte am pickup liegen. aber müsste dann nicht das stottern auch in den anderen gängen sein? weiß leider auch nicht mehr weiter.... :-1