Vergaser läuft über

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergaser läuft über

      Meine Cosa sprang wie viele andere schlecht an und stank nach Sprit.
      Darufhin habe ich den defekten Choke getauscht und den Vergaser gesäubert. Neue Dichtungen und Schwimmernadelventil getauscht.
      Orginaldichtungssatz von Dellorto.
      Die Kiste säuft aber immer noch ab.
      Der Benzinhahn scheint zu funktionieren (schaltet beim treten des Kickstarters).
      Jemand schon das Problem mit den Dichtungen gehabt? Liegt´s an der Bio-Mischung?
      Gruß
      berlice

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von berlice ()

    • Schwimmernadelventil ist die eine Seite....Hast das gegenüber den Schwimmernadelventilsitz auch überprüft?
      Kann eigentlich nur da lang fluten....meist veklebt etwas von der Gummierung Schwimmernadelköpfe bzw. ist ein leichter Grat im Sitz
      Weapons of Mass Destruction
    • Nein. Gibt es wohl auch nicht als Ersatz, sonst hätte ich den Sitz gleich mitgetauscht.
      Allerdings ist die Gummidichtung der Schwimmerkammer so gequollen, daß Sie nicht mehr in den Deckel paßt. Da trat schon ein wenig Benzin aus. Habe jetzt eine Papierdichtung eingesetz (lag auch im Dichtungsatz), saubert aber immer noch.
      Ich fürchte daher, daß auch der Benzinhahn in eingebautem Zustand nicht richtig schließt.
      Wie bekommt man den die Sitze sauber bzw. entgratet?
      Feinmechanikerwerkzeug steht mir nicht zur Verfügung.
      Gruß
      werner
    • Mit nem passendem scharfen Bohrer von Hand kurz leicht gedreht.
      Vorher Winkel Bohrerkopf Nadelkopf vergleichen .......sollte aber Standart sein.
      hol dir nen vernüftigen Dichtsatz die gibts auch mit Gummiring...sonst wird da nix.
      Gaser ganz ausbaun ist auch Pflicht...
      Weapons of Mass Destruction