Motor säuft beim Gas geben fast ab bzw. "Gedenksekunde" beim Gasgeben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor säuft beim Gas geben fast ab bzw. "Gedenksekunde" beim Gasgeben

      Hallo Gemeinde,
      bei meiner PX80 kommt es immer wieder vor, dass die Gute nicht so recht in die Gänge kommen will. Das Anwerfen klappt recht gut und im Stand hört Sie sich auch recht kultiviert an. Wenn ich dann allerdings den Gang einlege und losfahren möchte, dann säuft Sie mir fast ab.

      Irgendwann wird das dann besser.................aber während der Fahrt ist es grundsätzlich so, dass sich der Motor eine Art von "Gedenksekunde" gönnt, ehe er nach dem Hochschalten z.B. wieder an Drehzahl zunimmt.

      Die Höchstgeschwindigkeit liegt mit Tempo 60 auch nicht gerade im grünen Bereich.

      An was könnte das liegen? :?:
    • Hallo,

      ich würde mal auf den Vergaser tippen das der verdreckt ist und nicht genügend Sprit ankommt.(Speziell HD) Nimm evtl. auch mal den Zylinderab und schau ob er vielleicht mal einen Klemmer hatte.

      Gruß
      Grisu
    • LEERLAUF: Hineindrehen der Gemischraube (hinten unter Gummikappe) magert LL ab, herausdrehen verfettet das Gemisch! Zunächst etwas erhöhte LL-Drehzahl einstellen und mit Gemischschraube (etwas links oder rechts drehen) den Punkt höchster Drehzahl suchen; muß mehr als eine halbe Umdrehung gedreht werden, ist die LL-Düse zu fett oder zu mager! Danach Leerlaufdrehzahl wieder verringern (mit Gasschieberanschlagschraube) auf runden Lauf und gute Gasannahme. Danach kurz kräftig Gas geben: der Motor sollte spontan hochdrehen (ohne Loch!) und die Drehzahl wieder rasch auf LL-Drehzahl abfallen; dauert dies länger ist der LL zu mager (ev. Luftlecks!?), stottert oder würgt der Motor ab, ist der LL zu fett! Dreht der Motor im warmen Zustand deutlich höher, ist dagegen der LL zu mager; stirbt der warme Motor ab, obwohl er kalt rund lief, ist der LL zu fett.
      Stottert der Motor beim plötzlichen Gasgeben oder nimmt erst nach Verzögerung Gas an ist entweder das Gemisch zu fett oder die LL-Drehzahl zu niedrig.
      Düsenschema: 50/160=3.2 ist magerer als z.B. 55/100=1.81!


      Aus dem topic welches auch im si gasertopic verlinkt ist.
      vorsprung durch sufu
      Weapons of Mass Destruction
    • Es gibt Neuigkeiten:

      Nachdem ich den Vergaser mit dem Ultraschallgerät durchblasen habe läuft FAST alles Bestens. Ich hatte bei den Arbeiten am Motor auch gleich noch den Zylinder abgenommen, um die Verkrustungen zu entfernen und neue Dichtungen einzusetzen.

      Mit dem sch*** €20-Drehmomentschlüssel vom Polo-shop habe ich mir jetzt das Gewinde von einem der vier Zylinderschrauben abgedreht :dash:

      Ich habe trotzdem eine Probefahrt gewagt und war positiv überrascht über die Fahrleistungen. Kann ich trotz abgedrehtem Gewinde bis zur nächsten Inspektion mit dem an drei Punkten befestigten Zylinderkopf ohne große Bedenken fahren? Hat jemand Erfahrungen damit? Kann sich der Zylinderkopf evtl "verziehen"?

      PS: Außerdem habe ich jetzt festgestellt, dass die Hupe kaum noch hörbar ist. Könnte das beim Zusammenstecken der Kabel passiert sein?
    • Nö lass das mal lieber ,So ein Stehbolzen kostet beim Piaggiohändler 1,50 € und ist in 10 Minuten getauscht.

      Kannst dir natürlich auch so ein gerolltes Hightech Teil holen :D

      Die Hupe kannst du via der Schraube hinten einstellen.
      Weapons of Mass Destruction
    • Was heißt "FAST alles Bestens"? Dein beschriebenes Problem lässt eigentlich auf eine zu fette Hauptdüse schließen, die im Vollastbereich (=Vollgas, also die für Vespafahrer typische Fahrsituation:-) den Motor kurzzeitig absterben lässt.

      Hast/hattest du die Gedenksekunde auch, wenn du mit halben Gas angefahren bist?
    • @ SOP: Hallo, das "FAST" war auf das abgedrehte Gewinde bezogen. Nachdem ich jetzt die Zylinderstehbolzen gewechselt habe ist wieder alles in Ordnung.

      Jetzt kann ich wieder ohne schlechtes Gewissen in der Gegend herumdüsen ^^