auspuff abmonieren (bauplan)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • denke nicht das es für sowas leichtes nen plan gibt ;) wenn ja isser überflüßig! wusste vor 2 wochen auch noch nihct wie man das anstellt aber es ist wirklich ganz einfach!!!!hab ne xl2 aber musste nich wirklich anders sein / funktoniern.

      hol die 2 freunde. der einer hebt vonre hoch. der ande hinten (der stärkere hinten ;) ) und der dritte stellt nen saft/sprudelkasten drunter. passt! fertig. dann schraubst das rad ab. sind 5 muttern. und dann legst dich hin und kannst den auspuff wunderbar sehn. der ist mit 3 schrauben befestigt. 2 am krümmer und einer gleich unten vor der verdickung.

      hoffe ich konnte dir behilflich sein ;)


      gruß
      ~ Wer Hubraum sät wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her ~

      facebook.com/groups/ZweiTaktGruppeLudwigsburg/
    • Möglicherweise musst Du den Motor abklappen um an die Krümmermuttern zu gelangen.

      Dazu müsstest Du vorab den Luftfilter und den Vergaser ausbauen, danach den Bolzen des hinteren Stoßdämpfers lösen, den Motor mit einer Hand abfangen und vorsichtig ablegen.

      Besorg Dir auf jeden Fall die entsprechende Auspuffdichtung.

      Gruß
      Guido
    • der motor brauch defenitiv nicht abgesengt werden, um den auspuff zu demontieren.... wie vespaschieber beschrieben hat, muss lediglich das hinterrad raus um die lange schraube, die den puff hält(in fahrtrichtung vor dem hinterrad)rausgeschraubt werden kann.an die 2 schrauben am krümmer kommt man von beiden seiten bequem mit nem maulschlüssel ran. die besagte sprudelkiste steht meines erachtens besser hinten unter den kotflügel....und es bedarf auch keinen helfer für die aktion.... selbst ist der mann....fg
      Bremsen ist die umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme