Primärrad zerstört

  • Habe meinen Motor zerlegt und gesehen das sich mein Primär.... so langsam in Luft auflöst :wacko: .Was mir Auffiel war das beim Einkuppeln ein schleifendes Geräuch zu hören war.Jetzt ist mir klar warum ;(


    Warum wieso in aller Welt kann sowas passieren ??? An der Kupplung
    selber ist nichts zu sehen.Sie scheint OK zu sein.Hm....... :?:

  • Da sind die Ruckdämpferfedern gebrochen. Ursache sind meist häufige und heftige Lastwechsel, z. B. wenn man sich im Wheeliefahren übt. Gibt für solche Fälle extra Reparatursets zu kaufen, bestehend aus neuen Federn, Nieten und den Abdeckplatten. Wenn du dir den SCK Katalog herunterlädst, findest du darin eine Anleitung zum Neuvernieten.


    Außerdem solltest du aufgrund der Metallspäne im Motor die Lager wechseln.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Sufu wie immer feine sache
    der sck klassik katalog ist soweit ich weiß leider offline und der neue noch nicht fertig.
    am besten mal durchrufen ,eventl. schicken sie dir das ding auf cd.



    aus eigener erfahrung gestaltet sich das ausbohren ohne top bohrer in standbohrmaschine als unmöglich.
    alte deckplatte abschrubben & dann mit gutem austreiber plus ordentlichem motek die alten stifte raushämmern.
    macht sich sehr gut auf leicht geöffnetem amtlichen schraubstock und der helfenden (vertrauensvollen ) hand eines kollegen .
    der das ritzel fixiert während man mit treiber und hammer hantiert.

  • ....wüßte nicht was ich ohne euch machen sollte. Danke. Ist der
    Motor der PX 125.Gerade erst gekauft. Bin selber vielleicht 30 km damit
    gefahren. So ein mist. :( Warum ich ????? Wollte nur mal eben die Dichtung wechseln......und dan sowas.


    Habe jetzt soweit alles auseinander bekommen. Jetzt müßen nur noch die Spinte raus.Mal sehen wie es wird.




    Ja die Lager.Hab mir sowas schon gedacht.Da es mein 1erster Motor ist
    (do it yourself) ,hab ich da großen Respekt vor dem wechseln. Werde
    mich da wohl noch einlesen müßen um nichts falsch zu machen.




    Bis dahin vielen dank nochmal






    Gruß Rene