PK 50 XL automatica Sito Plus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 50 XL automatica Sito Plus

      Hallo leutz,

      Als der Auspuff meiner Vespa immer wieder nach erneutem Anschrauben locker wurde (am Krümmer fiehlen die Schrauben ab) entschloss ich mich einen Sito Plus zu kaufen, da der ja wohl mehr "Abgase" hinauslässt als der Orginal.
      Das Problem war dass der Auspuff und die Vespa ab 40 kmh immer so vibrierten, dass ich denke dass hiervon die Schrauben locker wurden.
      Bitte denkt jetzt nicht, dass ich die nicht fest genug angezogen hätte!
      Jetzt habe ich den Sito Plus bestellt und angebaut, jedoch besteht das Problem weiterhin..liegt es daran dass ich noch keinen Sito Krümmer habe, wo ich eventuell die Drossel rausnehmen könnte?:

      scooter-center.com/scoweb/page…&category2=CAT&cid=502351


      kann mir jemand eine Seite empfehlen wo man neue Dichtungen für den Auslass und zwischen Krümmer und Auspuff kaufen kann?

      danke!
    • Oh, das is ungewöhnlich, ist schließlich deren Aufgabe sowas zu verhindern. :?:
      Evt. gibts nen Sicherungskleber der die Wärme ab kann? Wie heiß wirds da eigentlich weiß das einer?


      Bei mir war beim Sito Plus der Krümmer dabei, aber ohne die Drossel war der Querschnitt auch nicht groß anders als beim Original Krümmer.
    • Alternative zu den Bohr- und Gewindeschneidearbeiten: Kauf Dir Kupfermuttern (M6) und dazu passende Unterlagscheiben (Ferder-oder Zahscheiben). Kupfer hat eine andere Zähigkeit als Stahl und lässt sich deshalb deutlich besser anziehen. Habe mir das vom KFZ-Auspuff abgeschaut. Dort findest Du ausschließlich Kupfermuttern. Kupfer reagiert zudem auf Hitze anders als Stahl.

      Ein versuch ist's wert. Denn nicht jeder hat das Werkzeug, um mit Bohren und Gewindeschneiden dem Problem Herr zu werden. Einziges Problem: Kupfermutter (M6) bekommt man nicht im üblichen Baumarkt, sondern nur im Fachhandel.

      Beste Grüße,

      Automatix
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde
    • genauso hab ich es gemacht, weil die stehbolzen schon raus gebrochen sind.
      durchgebohrt und edelstahl schraube + edelstahlmutter + federring + unterlegscheiben

      kupfer soll besser sein? dann werde ich statt edelstahl nun kupfer verwenden

      zusammen mit spezialkleber wird das halten :thumbup:
    • Vespa Fahrer Avatar

      Jauselkorn schrieb:

      genauso hab ich es gemacht, weil die stehbolzen schon raus gebrochen sind.
      durchgebohrt und edelstahl schraube + edelstahlmutter + federring + unterlegscheiben

      kupfer soll besser sein? dann werde ich statt edelstahl nun kupfer verwenden

      zusammen mit spezialkleber wird das halten :thumbup:
      Klar! Und das nächste Mal, wenn Du den Puff wieder abbauen willst, brauchst Du 'ne Ladung TNT! :thumbsup:
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde
    • Kauf die lieber im Laden. Dann sparst Du Dir das Porto. Alles was mehr als 2 Euro pro Dichtung kostet ist zu teuer. Habe mir übrigens neue Kufpermuttern besorgt. Lt. Verkäufer haben die Teile ein anderes Gewinde, dass sie nach dem Verschrauben nicht so einfach wieder losgerüttelt werden können. Kleber hat er vollkommen ausgeschlossen, da es - seines Wissens - keinen Kleber gibt, der so Dicht am Zylinder dauerhaft hält.
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde