Papiere beantragen für ein Russischen Roller

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Papiere beantragen für ein Russischen Roller

      Ein bekannter von mir hat ein Russischen Roller über einige umwege direkt vom Besitzer bekommen ist en sehr Gute Geschichte schreibe ich mal nierder wen ich Lust dazu hab.

      Folgendes Problem der Bekannte hat den Roller zum TÜV gebracht und ihn dort durchcheken lassen.

      Sie bemängelten die Japanischen Reifen weils sie die Aufschrift nicht lesen konnten es gibt keine anderen für dieses Modell!!
      Es fehlen ausserdem das E auf dem Scheinwerfer genauso bemängelten sie das fehlende Abblenlicht.

      Nur das Problem ist es gibt keine Teile mit E für diese Karre.

      Durch die Geraüsch Messung kam er spielend die Karre ist sehr sehr leise !

      Er möchte diese Karre fahren weil sie sehr leicht ist 45 KG (ja richtig 45) und sehr sparsam bzw Günstig ist 50ccm!!

      Außerdem wissen wir das die Karre auch in Holland (oder warens doch die Niederlande :D ) vertrieben wurden.

      Bitte um hilf eurer Seits danke :thumbup:
    • Obwohl Leichtbau ja gar nicht Russisch klingt so nach dem Motto " gebaut von Ivan für die Ewigkeit"
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile
    • Die Russen haben auch die Vespa nachgebaut
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile
    • Ich find das ja nett das ihr euch für Russische Roller Intressiert aber wen ihr nichts zum Thema Zulassung in Deutschland sagen könnt den macht och bitte ein neues Topic auf über Vespa nachbauten glaubt mir ist gar nicht so schwer so etwas zu machen :rolleyes: