Wo Spannung messen wg. Spannungsregler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wo Spannung messen wg. Spannungsregler

      Habe nen neuen Spannugsregler eingebaut da meine ganzen Birnen nach kuerzester Zeit komplett durchgebrannt sind jedesmal. Habe dann auf "blind" nen neuen eingebaut, so angeschloseen wie den alten, nur funzt es noch weniger wie vorher....jetzt geht nicht einmal die Tankanzeige die vorher ging! Also noch weniger!
      Habe eine Batterie v Vorbesitzer drinnen weil er mal Lautsprecher verbaut hatte, PX 80, BJ.87, Kickstarter,
      Wuerde jetzt gerne mal die Spannung am Regler messen, um herauszufinden ob da ueberhaupt was u wieviel ankommt und was rauskommt????? Wo messe ich am besten? An den Entnahmestellen wie Licht/Blinker ist keine Spannung vorhanden!
      Danke
    • Hallo, habe mal in einem Vespa-Reparturbuch nachgesehen.

      Hier steht unter "Fall 2: Lampen brennen schnell durch": Ursache ausschließlich defekter Spannungsregler. Austausch oder Überprüfung in Fachwerkstatt mit Voltmeter für Wechselstrom, induktionsfreier Widerstand 3,3 Ohm/300 Watt, Drehzahlmesser. Der defekte Regler wird in eine Fahrzeug mit einwandfreiem Regler eingebaut (den intakten Regler ausbauen). Graues und grünes Kabel nicht verbinden, damit die Lampen nicht durchbrennen. Die Enden des Widerstandes mit Fahrzeugmasse und dem mittleren, freien Flachstecker des Reglers verbinden. An den Enden des Widerstandes das Voltmeter einschalten und Moter mit 5000 Umdrehungen pro Minute laufen lassen. Der Regler ist nur dann in Ordnung, wenn die Spannung zwischen 12,5 und 15 Volt liegt. Andernfalls Regler ersetzen. Textauszug aus "Vespa Motorroller alle PK-, PX- Modelle seit 1970"

      Vielleicht hilft dir das. Gruß Trentino