Polini 75ccm Racing Motorschaden 2

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • Hatte gestern zum zweitenmal innerhalb von einem halben Jahr einen Motorschaden mit meinem Polini 75ccm Racing. Beim ersten mal hat sich ein Sicherungsclip des Kolbenbolzens selbstständig gemacht, und meinen Zylinder/Kolben zerstört. Daraufhin habe ich mir einen neuen Polini Racing geholt. Ich habe jedoch den Fehler gemacht, dass ich den Motor nach dem ersten Motorschaden nicht auseinandergenommen habe, um ihn nach den restlichen Teilen des Kolbenclips zu durchsuchen. Nun habe ich die Rechnung dafür bekommen: Eines dieser Teile hat sich von unten durch einen Überströmer in meine Brennkammer hochgearbeitet, und dies angerichtet: siehe Bilder
    Der Kolben ist völlig unbrauchbar und der Zylinder hat auch ein kleine Riefe abbekommen. Sie ist nicht besonders tief, aber man kann sie sehen und mit dem Finger spüren. Ich habe nun keine Lust mir schon wieder einen kompletten Zylindersatz zu kaufen, und wollte fragen, ob jemand weiss/Erfahrung hat, ob ich den Zylinder noch verwenden kann und deshalb nur einen neuen Kolben kaufen muss.

  • Dummheit muss bestraft werden


    Schade dass die Riefe im "Kompressionsbereich" liegt, sieht mir aber nicht sehr tragisch aus - ich würd den Zylinder noch fahren


    vorher aber auf jedenfall prüfen, ob nichts nach innen steht (die Kanten sind oft erhöht) und wenn notwendig die Ränder der Riefe etwas mit dem Dremel wegnehmen bzw. natürlich die komplette Stelle vorm Zusammenbau polieren