Einfahrzeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also eine feste Regel gibt es nicht. Am besten nach Gefühl fahren und ca. 75% der maximalen Drehzahl. Nicht zu untertourig, aber auch keine wahnsinns Drehzahlen.

      Ich fahre meine neuen Zylinder gerade mal 100 km ein. Danach steigere ich langsam die Drehzahl... Beim Einfahren benutzte aber lieber mineralisches Öl. Die vollsynthetischen haben heute zu wenig Abrieb. Nach der Einfahrzeit kann ich Dir dievollsynthetischen Öle aber an Herz legen.

      Grüße Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • Hab meinen DR 135 ccm ca 400 Kilometer mit ca 60% eingefahren, dann 100 Kilometer ca 75% und im Laufe der nächsten 100 Kilometer auf 100% gesteigert. Bin mineralisches Öl gefahren und immer untertourig warmgefahren. Vielleicht war das etwas übertrieben, aber dafür läuft das Ding wie ne Eins....
      Sicher ist Sicher.... :D