PK 80 Plurimatik auf Automatik umbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Du fährst eine.
      Auserdem sollte Wiki was ausspucken.
      Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
    • Nein Wiki spuckt nichts aus, wär nett wenn du das erklären könntest. Ich schätze, es ist ein Form der Vario, in der Man aber noch zwischen Leerlauf und Gang schalten kann als 0/I.
      ich kann mich aber auch irren!
    • Ich könnte wetten da stand früher mal was darüber drin :huh:

      Bei der Plurmatik wird mit Öldruck gearbeitet wärend bei der Variomatik mit der Fliehkraft von kleinen Gewichten gearbeitet wird.
      Je höher die Drehzahl der Plurmatikpumpe ist desto höher die Übersetzung und die Drehzahl der Pumpe ist von der Drehzahl des Motors abhängig.
      Das mit dem 0 und 1 am linken Drehgriff ist nur damit man den Roller anschieben kann ansonnsten brauchst den nie es sei denn du schiebst deine Vespa gern durch die gegend, denn wie heist es so schön "Wer seine Vespa liebt der schiebt" :D
      Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik