PK80 Vergaser auf PK50XL2 (Automatik)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK80 Vergaser auf PK50XL2 (Automatik)

      Hallo

      Passt der Vergaser der PK80 Automatik (FHBA 24.1) auf meine PK50 XL2 Automatik, und wenn ja, wie muß ich die Bedüsung für den 75er Pinasco ändern.

      Danke
    • Hallo

      Ich möchte meine Frage mal erweitern.
      Wie sieht es mit dem Vergaser der der PK125 Automatik aus. (FHBA 28.20)
      Den gäbe es als Neuteil zu kaufen. Ist der für den 75er Pinasco zu groß??
      Die Bedüsung wäre dann schon experimentell, oder?

      Danke

      Enchanted
    • Hi, die Anpassung eines Vergasers beginnt mit dem Luftdurchsatz. Der ist abhängig vom Hubraum. Dabei gilt, ein zu kleiner Vergaser ist schlecht, einzu großer ist nich ganz so schlecht, aber schwieriger abzustimmen. Da der Benzin vom Luftstrom gefördert wird, gibt es immer Probleme. Leerlauf gut, Vollast schlecht, Volllast gut, Leerlauf schlecht, Teillast ???? Von den Düsen ist da noch keine Rede.

      Klaus
    • Hallo

      Deswegen ja meine Idee, einen in anderen Vespen verbauten Vergaser zu verwenden. Die Beschaffung des FHBA 24.18 ist da ein anderes Problem ;)
      Vom Hubraum würde der ja gut zu 75ccm passen
      Den FHBB 16.14 kann man ja auch mit nur vergrößerter HD fahren.
      Der FHBA 24.18 klingt da für mich fast schon nach Plug&Play. (80ccm <---> 75ccm)
      Der FHBA 28.20 ist zwar "leichter" beschaffbar, aber da werden wohl keine Erfahrungswerte vorliegen.

      Sehe ich das jetzt etwas zu naiv und liegen da größere Fallstricke?

      Danke

      Enchanted
    • Fährst Du mir Orig. Ansaugstutzen, oder haste den bearbeitet? Wenn Du den Vergaser rausschmeissen solltest, gib ihn mir. :)

      Ich möchte das dann mal mit bearbeitetem ASS ausprobieren. Vorher muß ich aber noch rausfinden, wie ich die Blindschraube aufkriege, ohne den Motor ausbauen zu müssen. Der Auspuff ist grad so schön dicht.... :)
    • Der Vergaser ist echt geil.
      wär das Loch noch immer net so klein den Würd ich ... naja

      So Vergaser mal aufgemacht leider kein Düsenstock dabei . :(
      am Schwimmer ist was abgebrochen von der Halterung die 2te Klammer ist net vorhanden genau wie die Einstellschraube.
      Die Dichtung ist am Sack.
      Ich muss den mal bei ebgay bewerten X(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sylle ()

    • Meine erfahrungen zu dem Thema:

      Der 28er Vergaser ist zu groß, vom luftdurchsatz her. Ich habe ihn im vorderen Bereich auf 19mm reduziert. In Verbindung mit Tuningmembranen, Dem ASS vom 125er Motor und überarbeiteter Variomatik komme ich auf 75-80kmh.
    • Ich habe die welle, die zwischen dem variatorgehäuse und der riemenscheibe sitzt um 1,5mm in der länge abgedreht. dadurch ergibt sich ja ne längere übersetzung... und das ende der riemenscheibe ist noch nicht erreicht :thumbsup:
    • Vespa Fahrer Avatar

      Nordic Vespa Pilot schrieb:

      Ich habe die welle, die zwischen dem variatorgehäuse und der riemenscheibe sitzt um 1,5mm in der länge abgedreht. dadurch ergibt sich ja ne längere übersetzung... und das ende der riemenscheibe ist noch nicht erreicht :thumbsup:
      ich kann dir sagen da geht noch deutlich mehr
      bei mir stand der riemen schon deutlich oben über aber da der roller eh nur noch ein hobby und kein transportmittel mehr ist wurde jetzt mit unterlagscheiben und einer entfernung des halben tunings entgegengewirkt, das schmelzen meines krümmers tat auch seinen teil
      Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik