vergaserstellung wie schräg? warum rasseln im motorbereich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • vergaserstellung wie schräg? warum rasseln im motorbereich?

      servus die kollegen,

      hab seit ein paar wochen nen 36phbe drauf, der wirklich richtig gut läuft. leider stand der gaser etwas arg schräg auf dem 36er Zirri-ASS.
      mit einem etwas längeren schlauch und anderem zuschnitt, steht er jetzt besser, hat aber meiner meinung nach zu viel ansaugweg! KACKE!

      frage is wie schräg ich damit gehn kann, nachdem mein gaser ja auch zwei schwimmer hat. ein winkel von etwa 35-40 grad müsste doch ohne probleme fahrbar sein, ohne trockene düsen, ODER???!

      hab seit gestern eine 155HD vorher 150, aber bei bestimmter drehzahl im vollastbereich, bei fast höchstgeschwindigkeit oder teilweise auch früher,
      fängt s gewalltig zum rasseln an (klapperschlange), aber er klemmt nich und nimmt auch noch gas an, was es leiser macht, oder vom gas weg, was es aufhören lässt. ?(

      HILFE BITTE! noch nie verbaut/ erlebt.
    • also gut,
      mach dann noch 1-2 bilder.
      frag mich nur wo das rasseln plötzlich erkommt. fahr eine 62ND und 155HD. das kommt etwa bei 3/4 bis 4/5 gas. ist das dann hauptsächl. HD oder noch andere?


      ist es jetzt richtig die leerlaufgemischeinstellschraube zum abmagern raus oder rein zu drehen???
      da hab ich schon unterschiedliches gehört!
    • ist es jetzt richtig die leerlaufgemischeinstellschraube zum abmagern raus oder rein zu drehen???
      da hab ich schon unterschiedliches gehört!


      Beim PHB Schraube rein = fetter im ND Bereich = 0 > 1/3 Gasstellung

      drehzahl im vollastbereich, bei fast höchstgeschwindigkeit oder teilweise auch früher,


      Problembereich wird von Mischrohr/ Nadel & Position / HD / Kammerversorgung & Füllung abgedeckt.
      Da brauchst du im ND Bereich nicht rumdrehen


      FOTOs....... :whistling:
      Weapons of Mass Destruction
    • Is mir Latte was irgendwo steht....Ich machs daran fest ob die GEMISCHSchraube vor dem Schieber sitzt ( Lufiseitig)
      Koso PWK /Mikuni TM/Keihin PWK ....
      Hier öffne ich Beim rausdrehen eine Luftkanal und reichere das Gemisch
      im Bypasskanal mit Luft an.Abmagern
      Deshalb heißt sie dort LUFTGEMISCHSCHRAUBE

      Der Dello PHB hat die Schraube nach dem Schieber ( zyliseitig )

      Dort reicherst du durch rausdrehen der Gemischschraub das Bypassgemisch mit Benzin an .Anfetten
      Weapons of Mass Destruction
    • Moin

      Vespa Fahrer Avatar

      Bertolino schrieb:

      frage is wie schräg ich damit gehn kann, nachdem mein gaser ja auch zwei schwimmer hat. ein winkel von etwa 35-40 grad müsste doch ohne probleme fahrbar sein, ohne trockene düsen, ODER???!


      Kurze Antwort: Nein, nicht möglich.

      Hui hui hui.... 35 bis 40 Grad. Wow. Mikuni, nur mal so zum Vergleich gibt eine maximale Schrägstellung von 15 Grad an. Schräger Vergaser geht gar nicht

      Aber schauen wir doch mal was passiert, wenn der Vergaser zu schräg steht.
      Zwei Schwimmer, gehen wir davon aus das diese getrennt sind:

      - Vergaser kammer kann nicht volllaufen, da sie schräg steht und der Schwimmer sie zu früh "dicht macht".
      Folge: Wenn der Zylinder viel Sprit braucht, kommt nicht genug nach. Die fehlende Kühlung durch den Sprit macht sich durch ein "Klingeln" bemerkbar. Sollte dieser Zustand den Fahrer nicht stören, setzt nach ca. 3 km ein Zwangsstopp ein, in Form von einem Loch im Kolben.

      2 Schwimmer, gehen wir davon aus das sie nicht von einander getrennt sind:
      Folge: Schwimmerkammer läuft über, da der Schwimmer der oben steht, dass Nadelventil immer noch auf lässt.
      Der Motor geht aus, bei Vollgastouren. Vorher ist ein sprotzen zu hören. Gut daran zu erkennen, dass deine Überläufe ganz gut Sprit raus drücken.

      Leider spreche ich dort aus Erfahrung.

      Abhilfe: Du mußt deine Backe eindengeln, ich weis es tut weh, aber es muß sein. Wenn es dran liegt das dein Vergaser dort, für eine optimale Geradestellung, gehindert wird. Zylinderhaube mit Heißluftfön anpassen.

      Fotos können Abhilfe leisten.

      Grüße Von der Küste

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • Meiner Erfahrung nach ist die Theorie der unterschiedlichen Ansauglängen auf unsere Motoren nicht anwendbar. Warum habe ich nicht begriffen, aber Prüfstandsläufe mit unterschiedlichen Längen haben nur Abweichungen innerhalb der Meßtoleranz ergeben.

      Bevor Du mit diesem Vergaser weiter spielst, musst Du dafür sorgen, dass das Mistding gerade steht. Einzig der 30er Dell Ortho kommt auf dem Malle Stutzen damit klar. Das liegt m.M. nach daran, dass die Malossimembran ohnehin zuwenig durchlässt und der Vergaser gar nicht an sein Limit kommt.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Moin

      Nur mal als Beispiel. Die Schrägstellung konnte der Vergaser nicht ab. Schau mal:



      Da konnte ich bedüsen wie ein Großer. Ergebnis = nix geht bei Vollgas....

      So sieht das schon besser aus (gleicher Vergaser):



      Und auf einmal machte der Vergaser das was ich wollte. Und jetzt kommst du.........

      Grüße von der Küste

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • THX Holger 2-)

      Neben der Schrägstellung (was geht und was nicht ) die Holger ja für Bertolino dokumentiert hat.
      Drauf achten das der Gaser nicht federt (Montage oder Gummibedingt ) und dabei anschlägt.
      Wanne auf die Hutze ( Motorvibration,einfedern im Betrieb ) und dadurch das Benzin aufschäumt
      Was wiederum zum abmagern und rasseln führen kann.
      Unter solchen Bedingungen ist vernüftiges abdüsen unmöglich.
      Weapons of Mass Destruction
    • ich weiß, ich weiß,

      noch immer keine fotos!
      war heut morgen mit schlauch formen und hutze formen beschäftigt.
      foto kommt bestimmt morgen!

      die probleme mit der schwimmerkammer hatte ich aber noch in keinster weise.
      ist eine mit 2 schwimmer die verbunden sind!
      saft war immer genug da und laut dell'orto auch mit einer schräglage von max. 40grad möglich!

      zündung is zurück gestellt!
      morgen oder donn kommt probefahrt!
    • also ich zwar noch immer keine bilder, weil ich jetzt gesundheitlich im arsch bin (also schweinegrippe oder so),
      aber mein gaser steht NICHT mal so schief wie der vom Worbel; und das obwohl ich nen 36er ASS hab und nen 36er gaser,
      also genug sprit und luft ankommen sollt!

      seit montag ist er auch noch a bissl gerader wie vorher. dürft so 30-35 grad haben, jetzt!
      Bilder
      • tuning_ansaugstutzen_px_dreh_mik_1.jpg

        28,8 kB, 400×300, 110 mal angesehen
      • tuning_ansaugstutzen_px_dreh_mik_2.jpg

        32,34 kB, 400×300, 114 mal angesehen
    • Moin

      Äh, von welcher Schrägstellung sprechen wir jetzt?

      Ich spreche von der vertikalen. Sprich "Ist mein Vergaser zum Motor parallel oder weniger parallel?"

      Ich spreche nicht vom "um die Kurve den Sprit in den ASS drück". Tolle Ausdrucksweise....

      Schau mal hier, dass meine ich:



      Grüße Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • dann haben wir uns missverstanden.
      ich sprech von der schräglage bild 1 vom worb, also schon gaser im lot, aber vertikaler schräge.
      ähh, kuck mal mein 2. bild an Doktor :D

      und die entfernung des gasers zum schieber hab ich auch gemeint, da hier ein zu langer weg sich (wohl nicht auf die leistung auswirkt, aber) auf das ansprechverhalten beim aumachen auswirkt.
      jetzt sollt's passen bei mir. werd heut noch a buidl machen und reinstellen!
    • Moinsen

      Schrägstellung ist ok. Das sollte klappen. Aber was anders ist mir auf gefallen. Schau mal:



      Solltest du da nicht ein wenig das Blech ein dengeln? Der erste Schlag tut noch weh, aber dann geht es.

      Ich komme drauf weil es, muss nicht kann, dir passieren kann das die Gasfabrik dir abfluppt wenn der Motor mal tief ein federt. Oder im zwei Mann betrieb der Gaser am Fahrgestell reibt.

      Aber zu deiner Frage. Nee, der Vergaser steht nicht zu schräg.

      Grüße von der Küste

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • Ahhhhhhhhhhhhh die Fodos

      Bertolino wrote: Samstag, 26. September 2009, 10:37....
      jetzt sollt's passen bei mir. werd heut noch a buidl machen und reinstellen!


      Bei uns am Stammtisch hättest du jetzt den Nickname GARY = Spongebobs Schnecke..fürs Auslöserdrücken bekmmen. :D :D :D

      Das Verbindungsgummi > Gaser ist nicht richtig montiert.
      Wenn du den Gaser tiefer steckst und die Schelle anziehst...steht der doch gleich viel schräger.
      Was ist das für ein Stutzen?
      Du brauchst nen anderes Schnüffelstück ala fetter Rohrbogen.
      Ähnlich wie GSF Basti MoetersSC sie in seinem Onlineladen hat.
      Erst wenn der Kram richtig steht ,also die Wanne im Betrieb nicht unten & gehäuseeitig kontaktet kannst du den Rest seitlich dengeln.
      Weapons of Mass Destruction
    • die arbeit und die lust rauszugehn und den nervigen blechesel rauszuholen, hat für die kurzfristige zeitverzögerung gesorgt :rolleyes:

      wie, was is nich richtig motiert? is alles dicht und steckt voll drauf. der ass ist ein ZIRRI (siehe topiceröffnung :P ) :D
      habe weder seitlich noch oben und unden kontakt in der schräge wie jetzt. hab da schon a bissl gedengelt. die narben stammen noch von ,,früher''.
      gerader geht jetzscho fast nimmer wegen der form des ass. der is auch auf schräglage ausgerichtet, was mich eh sehr verwundert.

      RICHTIGES PROBLEM: beim vollgasfahren gas langsam(er) wegnehmen, verursacht WIEDER dieses rasseln (also stillen tot), was mir keine ruhe lässt.
      jetz muss i mich auf's neue schlau machen, ob ich in dem bereich der ND das geräusch hab. dann wäre meine 62er tatsächl. zu klein.
      die nadel hängt JETZT ganz oben (also unterste kerbe) und die zündung steht JETZT wieder bei 17.
      DEES NERVT!
    • wie, was is nich richtig motiert? is alles dicht und steckt voll drauf. der ass ist ein ZIRRI

      Bei dem langen Gummi?und auf die Schelle gezoomt geht da noch was.
      Anyway optimaler wäre so



      guter Winkel,kaum Möglichkeit für Spiel.

      Hier die wichtigsten Auszüge aus dem Dellorto Trommelvergaser Handbuch als PDF.
      Vergaser-dellortohandbuch.pdf

      Die fetten alte Schule Dellos sind nicht ohne Grund von Mikuni & Keihin abgelöst worden.
      Weapons of Mass Destruction