Problem - Blei(zusatz) im Tank meiner Vespa Pk 50!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem - Blei(zusatz) im Tank meiner Vespa Pk 50!

      Hallo zusammen...

      Ich habe da ein kleines Problem: hatte meiner Freundin meinen Vespa-Roller geliehen - u dabei erwähnt, sie solle doch beim Tanken beachten, dass sie Mischung tanken muss. Tja, doch beim Tanken gab ihr der (wohl technisch nicht allzu bewanderte) Tankstellen-Angestellte BLEIZUSATZ (!!!) statt Öl - eine Mischung war's, doch leider die Falsche :S ...

      Das fiel auch zunächst nicht auf - aber nun, nach ein paar Kilometern Fahrt, ging die Leistung unter dem Fahren plötzlich zurück bis der Motor ausging ;( ... Der Roller war dann auch nicht mehr zu starten. Nach langer Herumüberlegerei kam dann raus, dass neben 5 Litern Benzin eben auch etwas Bleizusatz in den Tank geschüttet wurde (aber kein Öl). Tja, darin dürfte wohl das Problem liegen, oder?!

      Die Frage nun: WAS TUUUUN? :wacko:
      Welchen Schaden kann das Blei angerichtet haben?

      Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!
    • Äh das Blei wird nicht mal das Schlimme sein.. das Problem ist das fehlende Öl.. Folgen können von Kolbenklemmer bis hin zum Fresser möglich sein.

      Ich tippe auf Fresser da er ja nicht direkt geklemmt hat sondern immer langsamer wurde und dann ausging... um das alles aber genau zu wissen musst du den Zyli runtermachen
    • WOW, vielen Dank für die schnelle Antwort! 8o

      Tja, doll... Leider bin ich, was die Rumbastelei an meinem geliebten Roller betrifft, technisch selbst nicht allzu geübt...

      Das heißt aber, es würde sicherlich nicht ausreichen, jetzt noch eine entsprechende Menge an Öl nachzukippen oder das restliche Benzin erst abzulassen und dann (richtige) Mischung einzufüllen, oder?
    • du könntest jetzt versuchen noch des richtige 2-takt öl mit dem benzin im tank zu mischen und dann schauen wie es läuft vllt. hats der motor ja doch noch relativ unbeschaden überstanden..
      und am blei lag es nicht, bleizusatz soll auch eine schmierende wirkung erzielen .. allerdings für 4 takter und deren ventile .. also die schmierwirkung reicht nicht aus --> hat vllt. noch das schlimmste verhindert..
      Suche:
      -originales v50 Elestart Zündschloss
      -Vespa Klingel

      Freedom and Pride - Two more things we will never surrender !
    • Ich würde den Zylinder erstmal runter machen, dann weisst du sicher was los ist.
      Alles andere macht keinen sinn.
      Was ist denn wenn du sie antreten willst? geht das schwerer als sonst oder hört es sich anders an als sonst?
    • Danke für die Antworten!

      Wenn ich sie antreten will, hört sich's (beim Antreten) eigentlich nicht anders an als sonst. Aber: sie springt eben nicht mehr an... Ich möchte sie jetzt auch nicht unnötig oft starten... Wär wahrscheinlich auch nicht allzu förderlich...

      Ok, dann werd ich wohl nicht drumherum kommen zunächst erst mal den Zylinder runter zu machen, bevor ich weitere Versuche unternehme wie zB nachzumischen...
    • mach zumindest mal die kerze raus.. das kann wirklichd er ungeübteste...
      bin mir fast sicher, dass metallabrieb zwischen den elektroden der kerze hängt ....
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • bleizusatz is prima, wenn du nen hochgepimpten motor hast mit 1,1er quetschkante kannste damit effektiv klingeln verhindern. das bleitetraetyhyl hemmt das selbstzünden in hitzenestern. super zeug. verstehe gar nicht warum man das nicht immer rein tut in den sprit... ;D
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • RE: Problem - Blei(zusatz) im Tank meiner Vespa Pk 50!

      Vespa Fahrer Avatar

      tester schrieb:

      Hallo zusammen...

      Ich habe da ein kleines Problem: hatte meiner Freundin meinen Vespa-Roller geliehen - u dabei erwähnt, sie solle doch beim Tanken beachten, dass sie Mischung tanken muss. Tja, doch beim Tanken gab ihr der (wohl technisch nicht allzu bewanderte) Tankstellen-Angestellte BLEIZUSATZ (!!!) statt Öl - eine Mischung war's, doch leider die Falsche :S ...

      Das fiel auch zunächst nicht auf - aber nun, nach ein paar Kilometern Fahrt, ging die Leistung unter dem Fahren plötzlich zurück bis der Motor ausging ;( ... Der Roller war dann auch nicht mehr zu starten. Nach langer Herumüberlegerei kam dann raus, dass neben 5 Litern Benzin eben auch etwas Bleizusatz in den Tank geschüttet wurde (aber kein Öl). Tja, darin dürfte wohl das Problem liegen, oder?!

      Die Frage nun: WAS TUUUUN? :wacko:
      Welchen Schaden kann das Blei angerichtet haben?

      Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!
      Evtl. war ja noch etwas Gemisch im Tank und die Mischung wurde nur abgemagert das hat der Motor vielleicht verkraftet nur der Bleizusatz, wenn er hoch dosiert war, kann zur Brückenbildung an der Zündkerze geführt haben. Also, wie HansOlo schon richtig schreibt, erstmal die Zündkerze raus und überprüfen, wenns das war einen Tropfen Öl ins Zündkerzenloch und mit frischem 1:50 Gemisch starten.