Probleme mit Lüfterradmutter!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit Lüfterradmutter!

      Hi,

      iich wollte grad das Lüfterrad wieder befestigen,jetzt geht die mutter aber ab einem bestimmten Punkt sehr schwer

      auf die Kurbelwelle,kann ich da was kaputtmachen oder ist das normal das da ein großer widerstand ist?(habe angst das Gewinde zu zerstören)

      thx im voraus ;)



      Gruß Marc
    • Moinsen

      Ist die Mutter wieder richtig drauf ? Keine Angst so schnell gibt das Gewinde nicht auf. Die Schraube mußt du auch mit ordentlich "Bums" anziehen, habe gerade die NM nicht im Kopf.
      Aber wichtig ist das deine Kurbelwelle schön sauber ist. Würde da Bremsenreiniger empfehlen.
      Ein Grund warum, es auf einmal schwer geht, könnt sein das dein Lüfterrad nicht richtig auf der Kurbelwelle sitzt. Aufpassen, dann nicht mit Gewalt arbeiten, denn sonst schert sich die Passfeder (Halbmond) ruck zuck ab. Weil dein Lüra nicht richtig sitzt. Die Passfeder ist nicht für den Kraftschluss zuständig, sondern nur, damit dein Lüra richtig sitzt. Den Kraftschluss holst du dir über den Drehmoment auf den Konus.
      Ein Tipp damit du sicher sein kannst das das Lüra richtig sitz. Schieb mal das Lüra ohne Passfeder drauf und merke dir ungefähr den Abstand Zylinder Lüra.
      Wenn du jetzt das Lüra mit Passfeder einsetzt und es richtig sitzt, sprich den gleichen Abstand hat, wie ohne Passfeder, dann sitzt das Lüra richtig.
      Dann noch ordentlich Drehmoment drauf, bin mir nicht sicher meine etwas mit mit 75 Nm ??? Das ist schon ordentlich.
      Überprüfe auch mal deinen Fächerring (Schraubensicherung). Ist der schon total platt ? Dann besorge dir einen neuen.

      Grüße von der Küste

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten