Vespa vermutlich Bj. 1957, aber keine Papiere - Tips?

  • Hallo Fans alter Vespen,


    ich habe schon vor ca. 15 Jahren eine Vespa (angeblich Baujahr 1957) gekauft, die seither bei meinen Eltern in Teilen im Keller liegt (die freuen sich... - die Eltern, meine ich). Ist angeblich eine 125er oder 150er und ein Sparmodell ohne Tacho. Ist einfach nur ein schöner Blechdeckel dort wo sonst der Tacho wäre ^^ Gekauft von einem Kumpel, der hatte sie von der Veterama in Mannheim. Großer Fehler: hab keinen Kaufvertrag und keine Papiere. Das mit den Papieren ist bei dem Alter ja häufig, und gut, das mit dem Vertrag könnte man ja auch lösen... :whistling:


    Jedenfalls habe ich hier gerade nur die Motornummer: VNAIM - 022506. (Dachte erst, ist ein T, müsste ein I sein, jedenfalls hab ich genau 1 Suchtreffer damit im italienischen ebay und da gings um eine Vespa 1958).


    Gibts jemanden, der mir Tips bezüglich genauer Identifikation des Rollers und wie man an legale Papiere kommt, geben kann? Das wär super, danke!


    Kai

  • Scooterhelp.com, und dann auf Serial Number Search!



    Mehr kann ich Dir da jetzt aucch nicht helfen....ausser du sagst mir wo ich die Kiste abholen kann! :D

    Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa und nicht schreiend wie sein Beifahrer!


    Und ich komme "nicht" aus KÖLN!!!

  • Hey Superkoelle,


    hab Dank für den Tip! War gerade drauf und hab zumindest mal 3 Dinge rausgefunden, die wahrscheinlich auch stimmen:


    Die Nummer heisst nicht VNAIM oder VNATM, sondern VNA1M !! und das Ding ist wohl nicht von 1957, sondern 1958 (auch noch ok... :thumbsup: ). Und: es ist wohl ne 125er.


    Allerdings sind ansonsten null weitere Infos da, die "page is under construction"... na gut.


    Aber danke mal!


    Dennoch - die andern: habt ihr noch ne Idee?? Werde jetzt auch mal mit der hoffentlich richtigen Nummer noch im Internet suchen, mal sehen, obs was gibt.


    Kai

  • ich geb dir 300 Euro dafür...;)

  • Hey Jungs, ich glaub Ihr tickt nich richtig!? ?(


    Glaubt Ihr im Ernst, dass ich das Ding schon 15 Jahre parke, vorher gestrahlt und verzinkt, um sie Euch jetzt in den Rachen zu werfen :?: :P Aber: wenn sie mal fertig ist und Ihr und ich noch dieses Forum benutzen, dann häng ich ein Foto rein, versprochen :!: :thumbup:


    Auch wenn's noch 10 Jahre dauert - irgendwann, wenn ich Keller, Werkstatt und Garage habe... dann geh ich an das Gerät dran!! ;o)) Und mit etwas Glück krieg ich sie sogar bei uns im Werk durch die KTL gefahren und lackiert ;o))))


    Aber: mal angenommen, ich weiss jetzt, WAS für einen Roller ich habe - Preisfrage: wie bekomme ich einen Brief?


    Irgendwas mit Unbedenklichkeitsbescheinigung (die ich für das Modell auf briefkopien.de nicht gefunden habe) usw....


    HELP?


    Dank Euch und schönen Abend,


    Kai

  • Hallo Kollege,
    ich denke, du solltest die ganze "Geschichte", mit ein paar Fotos drin und - sofern vorhanden - die Fahrgestellnummer - mal an Piaggio schicken.


    Was da zurück kommt :?: -> kein Ahnung, aber ich denke, die können dir wie auch immer helfen. Ich würde direkt nach Italien schreiben. Im schlimmsten Fall tun die garnichts (was ich nicht glaube) aber im besten Fall schicken die dir die technischen Daten für eine Einzelabnahme.


    Geh einfach offensiv an die Leute dran, such dir aber einen netten Italiener (Italienerin :sleeping: aus der Nachbarschaft. Eine "rote Nummer" für Treffen und so müsste aber immer drin sein.


    Grüße aus Köln
    Friedrich

  • Hallo nochmal,


    gibt es denn niemanden, der auch schon mal einen Oldie ohne Papiere hatte und mir sagen kann, welche Adressen bzw. Wege man da gehen kann oder muss, um das Ding eines Tages mal zuzulassen?


    Vespa anschreiben ist ne Möglichkeit, werde ich evtl. auch einfach mal tun. Aber wie gehts dann weiter? Mehr als die Daten, die in die Papiere müssen, können die mir ja auch nicht schicken...


    Danke vielmals, falls Ihr noch was wisst.


    Beste Grüße


    Kai

  • Ja? Meinst Du? Na gut, dann probier ich das halt mal...


    Mit Bildern kann ich leider nicht dienen... als ich die gekauft habe, gabs noch keine Digitalkamera und deshalb hab ich gar keine Bilder... ;o)) Die liegt seitdem brav im Elternkeller und da komm ich selten hin. Aber beim nächsten Heimatbesuch werde ich Fotos machen und auch die Fahrgestell-Nr. noch auffinden und dann sehe ich doch mal weiter.


    Also danke mal und ciao,


    Kai

  • Hi Maxi,


    vielen Dank für den Hinweis! Nur Geduld, ich werde nachsehen... ;)


    Aber gut zu wissen, dass Du eine Vespa Bj. 1957 hast, da werde ich Dich möglicherweise noch mit Fragen löchern müssen... ^^