Sanftes Tuning cosa 200 bj 94

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sanftes Tuning cosa 200 bj 94

      Hi,
      bin neu hier und nicht wirklich gut informiert über Tuningmöglichkeiten. Ich suche nach einer Methode, ohne große Umbauten (zylinder, Rennbirne, etc.) sondern durch Optimierung des bestehenden Systems die Leistung heraufzusetzen.
      Ich bin nicht daran interessiert, ein hochgezüchtetes Gerät zu haben. Ich will mit dem Ding billig und mit viel Spass zur Arbeit gurken. Gibt es da klassische Verfahren?
      Bin gespannt.... :gamer:
    • im GSF gibt es auch die Anleitung "O-Tuning für Dummies v1.1" oder "fmp_otuning_V19" vom Freakmoped.
      Sind beide ganz gut. Die erste ist eine Zusammenfassung von allen Anleitungen. Auch vom Kaba und Freakmoped.
      Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
      ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)
    • Thema verfehlt, 6, setzen

      Hi.

      Auch wenn es etwas am Thema vorbei geht bzw. an Deinen Vorgaben scheitert würde ich nen Pinasco-Zylinder empfehlen. Vergaser drauf abstimmen, fertig. Der Pinasco ist ein sehr hochwertiger Ersatzzylinder, der alles ein wenig besser kann als der Originalzylinder und zudem länger hält. Wenn Du alles selber machen kannst, dann liegen die Gesamtkosten ein ganzes Stück unter €400,-. Der Umbau ist jederzeit spurlos zu 100% reversibel, Du hast einen neuen und haltbaren Zylinder mit einer angenehmen Leistungsentfaltung.

      Spart zudem viel an Bastelei und es kommt mindestens dasselbe bei rum. Außerdem ist dann Substanz da, um ggf. mit dickerem Gaser, anderem Auspuff und etwas Fräserei die Stufen 2 und 3 zu ergänzen. Bei O-Tuning ist dann Ende im Gelände und Du fängst bei Null wieder an. Und jetzt sag nicht: "Will ich niemals!" Wenn man einmal Blut geleckt hat... :-7

      Liebe Grüße,
      Olli
      ---

      Setup vonne Waltraud:

      W5 Polossi, MMW-Kopp, MEC.EUR Langhub-Lippenwelle 60mm für DS mit KoDi, Dell'Orto PHBH 30 mit Malossistutzen, SIP-Performance --> rennt wie Sau!
      --PX200 Millenium Time 2000--
    • Ebenfalls setzten 6.

      er wollte ne klassische Methode bei der er mit etwas mehr druck unterm ar...in die arbeit fahren kann. das hat jetzt meines erachtens net viel mit "ich will nen größeren zylinder verbaun" zu tun. oder irr ich mich da? ausserdem schreibt er ja, dass das ganze ohne rennzylinder usw. laufen soll und er schreibt was von optimierung und nicht von p&p stecktuning.

      Größerer zylinder - bei dem bj. nicht eintragungsfähig, bzw. falls ja nur sehr kostenintensiv und falls nicht eingetragen einfach mal definitv illegal!! - hat jetzt nix mit kostengünstigem schneller machen gemein.

      Die Zylinderbearbeitung insachen o-tuning is hier schon besser. zwar ansich auch net legal - aber das raffen die grünen definitiv nicht - zumindestens sieht man es nicht!!!! ist und bleibt ja zumindestens der originalzylinder. also anleitung lesen - o-tuning machen - is vorallem viel geiler wenn man sagen kann dass das der originalmotor is wenn man jemanden anderen stehen lässt..
    • Vespa Fahrer Avatar

      Rally200_Nbg schrieb:

      Ebenfalls setzten 6.

      er wollte ne klassische Methode bei der er mit etwas mehr druck unterm ar...in die arbeit fahren kann. das hat jetzt meines erachtens net viel mit "ich will nen größeren zylinder verbaun" zu tun. oder irr ich mich da? ausserdem schreibt er ja, dass das ganze ohne rennzylinder usw. laufen soll und er schreibt was von optimierung und nicht von p&p stecktuning.

      Größerer zylinder - bei dem bj. nicht eintragungsfähig, bzw. falls ja nur sehr kostenintensiv und falls nicht eingetragen einfach mal definitv illegal!! - hat jetzt nix mit kostengünstigem schneller machen gemein.

      Die Zylinderbearbeitung insachen o-tuning is hier schon besser. zwar ansich auch net legal - aber das raffen die grünen definitiv nicht - zumindestens sieht man es nicht!!!! ist und bleibt ja zumindestens der originalzylinder. also anleitung lesen - o-tuning machen - is vorallem viel geiler wenn man sagen kann dass das der originalmotor is wenn man jemanden anderen stehen lässt..

      Sorry, aber deshalb hat mein Beitrag die Überschrift "setzen, 6", weil ich am Thema vorbei geschrieben habe. Scheint nicht bei allen angekommen zu sein.

      Dennoch sollte diese Möglichkeit nicht unberücksichtigt bleiben, da es ein qualitativ hochwertiges und bezahlbares Tuning ist. Zudem der Pinasco meiner Ansicht nach schon ein Tuningzylinder ist, sicher aber gesteckt kein Rennzylinder. Wie ich schon schrieb: Er kann das, was der Originalzylinder kann und noch ein bißchen mehr.

      Illegal? Hast doch richtig bemerkt, daß das O-Tuning ebenfalls illegal ist. Und bei nem großen Kennzeichen kuckt da weder die Rennleitung nach noch der TÜV, zumindest nicht bei nem Stecktuning Pinasco. Und wenn da ein Sachverständiger gezielt nach sucht, dann findet der sowohl als auch.

      Und naja, mit dem O-Tuning läßt Du unbearbeitete Motoren stehen, das war's aber auch. Andersrum isses übel, wenn Dich ein gesteckter Pinasco mit nem ausgereizten O-Motor stehen läßt.

      Egal, darauf wollte ich nicht hinaus. Steck nen Pinasco, die Kosten bleiben überschaubar, Polizei und TÜV merken nix. Haltbar, edel, nette Leistungscharakteristik.

      Liebe Grüße,
      Olli
      ---

      Setup vonne Waltraud:

      W5 Polossi, MMW-Kopp, MEC.EUR Langhub-Lippenwelle 60mm für DS mit KoDi, Dell'Orto PHBH 30 mit Malossistutzen, SIP-Performance --> rennt wie Sau!
      --PX200 Millenium Time 2000--
    • O-Tunng kostet aber gar nichts! Evtl. ein paar Düsen und Dichtungen. Hier wird nur gefräst, gesägt, ovalisiert, angepasst, geschliffen.
      Richtig gemacht, hat der O-Zylinder viel bessere Steuerzeiten als ein gesteckter Pinasco.
      Hier sind mal schnell 15-16 PS drin. Das hat der gesteckte Pinasco nie. Noch nicht mal der Polini!

      Dennnoch teile ich Deine Meinung, dass er Pinasco ein feiner Zylinder ist. Hat nur nix in diesem Topic verloren!
      Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
      ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)
    • Danke für die vielen Antworten. Das "ER" will ich jetzt mal großzügig ignorieren, zumal ich hier ja sowie so auch für meinen Mann schreibe, er ist der Schrauber, ich die Tippse und Teile- und Infobesorgerin.....

      Kann aber aus meiner Enduroschrauberei wenigstens nachvollziehen, was ihr meint. Werde mir jetzt mal alles zu Gemüte führen und gegebenenfalls nochmal fragen,
      DANKE!!!
    • Dann halte uns mal schön auf dem Laufen Cosababy :love:

      Mach doch mal ein Topic auf so nach dem Motto: "Cosababys O-Tuning-Projekt", oder so ...
      ....und immer mal Fortschritt mit Fotos einstellen. Dann ´bekommt man (Frau) auch immer mal einen guten Tipp!
      Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
      ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oloone ()