Beiträge von Oloone

    125er Welle,
    SI 24/24 oder 26/26
    177er DR
    Das sollte reichen.


    8)
    125er RMS-Welle neu bei mir € 50,-
    SI 24/24 oder SI 26/26 neu bei mir für 50,-
    177er DR neu bei mir € 130,-
    Günstiger geht es nicht!
    Den Block musst Du aufschleifen um 1 mm im Durchmesser

    Was wolltest Du den eigentlich mit der Wele machen?
    Eigentlich sieht die gar nicht so schlecht aus 8)
    Ist ne selbstgemachte Lippenwelle.
    Das bringt echt vorteile so ein Ding.
    Ich habe das auch schon einmal gemacht.
    Ich würde die wuchten und einbauen.


    EDIT: die könnte sogar gewuchtet sein. Die Bohrungen neben dem Fenster deuten darauf hin.

    Was haben die dicken Kolbenringe damit zu tun, dass das Ding keine Leistung hat???


    Sorry, die Frage ist schon etwas alt, aber wohl an mich gerichtet.
    Für höhere Drehzahlen brauchst Du dünne Kolbenringe.
    Deshalb haben gute Tuning-Zylinder dünne Kolbenringe.
    Bei diesen Kolbenringen kannst Du keine Wunder erwarten.
    Der Zylinder scheint mir nicht wirklich ausgereift zu sein.
    Da ist wohl noch viel Entwicklungsarbeit zu leisten.


    Für Anfänger ist ein 135er DR besser geeignet.
    Raufbauen und er läuft sofort mit guter Leistung!
    Ein 21/22er Kupplungsritzel und das Ding wird auch noch schnell.

    Um es mal deutlich zu sagen.
    125er bekommst Du nur per Einzelabnahme eingetragen.
    TüV-Gebühr, Leistungsmessung, Geräuschmessung (und evttl. Abgasgutachten).
    Das geht ins Geld. keine Ahnung...ich sage mal ohne Abgasgutachten geschätzt: € 350,- (man möge mich verbessern)


    135er: Zum TüV: € 100,- löhnen und fertig!


    Zylinderkosten:
    125er: € 150,- SCK
    135er: € 125,- bei mir.

    Ein Kumpel von mir hat sich einen LML-Motor eintragen lassen.
    Ich habe die früher gebraucht vertickt (direkt aus Indien.)


    Der hat das Präfix raugeschlagen und das Vespa-Präfix rein.
    Noch ein X dahintergeschlagen und fertig.
    (X steht für Austauschmotor)
    Hat der TüV problemlos eingetragen.


    ..aber wie gesagt...die neuen haben wohl keinen Präfix!

    wie ober steht, mit Leistungsgutachtung usw.


    Da LML ja mal zum Piaggio-Konzern gehörte und eine LML-Vespa eine offizielle Vespa (nur aus Indien) war, dürfte das keine Probleme geben.
    Eine Freigabe wirst Du nicht bekommen. Man muss das mit LML ja auch nicht an die große Glocke hängen.


    Ist ein Vespa-Motor mit Motor-Kennzahl...."

    Ist Deine PX vor 01.01.1989 zugelassen bekommst Du das eingetragen.
    Du Brauchst eine Leistungsmessung, Eine Geräuschmessung, usw.
    ich würde das über einen Händler eintragen lassen.
    Einer der das öfter schon gemacht hat und einen Leistungsprüfstand hat.
    Soll so um € 350,- kosten.


    Die Zündung musst Du von Deiner PX übernehmen.


    Motor würde ich mal hier fragen Klick
    ..der hat die früher für € 750,- verkauft. HANDELN


    ...das hört (liest) man immer wieder. Aber wie ist es denn in der Praxis.
    Niemand hat ein Interesse, Dir nachzuweisen, daß Du etwas Verbotenes in der Möhre verbaut hast.
    Nicht die Polizei, nicht die Versicherung, nicht der Unfallgegener!


    Du wirst mit dem Original-Zylinder nie vernünftige Steuerzeiten erreichen. Geht nicht.
    Der 133er DR hat ja nicht deshalb mehr Leistung weil er gigantische 8 ccm mehr Hubraum hat, sondern wegen der Steuerzeiten. Die sind zwar recht bescheiden, aber immer noch besser als beim Originalklumpen.
    Ich würde den fahren.


    ...und wenn Du einen willst....siehe Signatur :rolleyes:


    EDIT: ach shit, die Signatur ist nur im GSF.
    ...dann schau mal unter Dienstleistungen nach!