bei Hinterradbremse kein Bremslicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • bei Hinterradbremse kein Bremslicht

      Hallo Leute,

      bin seit gestern stolzer Besitzer einer guterhaltenen P 80 x im Originalzustand mit ca. 3500km. War heute beim Tüv, um sie aanzumelden. Jetzt hat der Gutachter festgestellt, daß bei der Handbremsbetätigung kein Bremslicht funktioniere.Außerdem waren die Abgaswerte etwas zu hoch.

      Jetzt hätte ich zwei Fragen:

      Ist das mit dem Bremslicht eine Vespaeigenart oder kann man das auch selbst reparieren?

      Liegt der Abgasert aufrgrund des Vergasers zu hoch?

      Beides war dann aber auch kein wirkliches Problem, hab' meine Plakete bekommen! :thumbsup:

      Vielen Dank und viele Grüße!!!
    • Die Abgaswerte sind eine Einstellungssache deines Vergasers.
      Beim Bremslicht würde ich zunächst den Reflektor vom Rücklicht abschrauben und erst einmal das Birnchen überprüfen.Wenn das nicht defekt ist, die Fußbremse ausbauen (2 Schrauben sichtbar und eine die du nur von unten abschrauben kannst. Bremshebelgummi abmachen, Seilzug entspannen. Jetzt gibt es drei Möglichkeiten:
      1. Einer der beiden Kabelschuhe ist oxidiert oder hat sich gelöst
      2. Der Bremslichtschalter ist defekt
      3. Die Leitung vom oder zum Bremslichtschalter hat nen Wackler oder ist defekt

      Alles kein Problem, learning bei Dooing ^^
      Ich empfehle dir die Vespabibel, die wirst du noch oft brauchen und spart dir viel Geld und Nerven:
      cgi.ebay.de/Vespa-Motorroller-…ZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

      Verkaufe ständig Teile PX, Cosa, PK
    • Vespa Fahrer Avatar

      Fed schrieb:

      Handbremsbetätigung


      Vespa Fahrer Avatar

      Schwidi schrieb:

      Ich empfehle dir die Vespabibel,


      Hör nicht auf meinen Vorschreiber, der braucht selber die Vespabibel... :D
      Allerdings muss ich Schwidi in Schutz nehmen: die Fußbremse wirkt auf´s Hinterrad, der Hebel auf´s Vorderrad...
      Wäre also super wenn Du Dein Topic entsprechend anpasst.

      Ich gehe jetzt mal von Handbremsbetätigung aus:

      Nur die ganz neuen PXen mit hydraulischer Scheibenbremse vorne verfügen über Bremslicht"auslösung" via Bremshebel. Die alten schalten das Bremslicht nur bei Betätigung der Fußbremse. Die meisten Prüfer scheinen das im Laufe der Jahre vergessen zu haben...
      Es gibt auch Leute, die die Bremslichtbetätigung über Hebel nachrüsten, das sind aber wirklich wenige...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Mist, net richtig durchgelesen.Und wer lesen kann ist klar im Vorteil.

      Edith bemerkt noch: Da er ja Abgaswerte braucht, ist sein Roller nach 1989 gebaut.Ab wann wurden denn die Scheibenbremsen vorne verbaut? (Natürlich mit Bremslichtschalter für die Handbremsbetätigung.)
      Verkaufe ständig Teile PX, Cosa, PK

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Schwidi ()

    • Scheibenbremse vorne meines Wissen ab Bj. 98...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Abgaswerte...
      Da reichts doch einfach mal an der Gemischschraube zu drehen während der Prüferling misst...
      Also meines wissens is es mit nem Blechroller kaum möglich durch die AU zu fallen...

      lg, Andi
      Suche Restaurationsobjekt, oder günstige VollblechVespa (ccm egal)