Umbau auf 12V elektronische Zündung und kein Zündfunke !

  • Hallo Leute,


    Da ich bei meiner Vespa 50N Special (V5B3T) mit 4 Blinkern also 12V, einige Probleme mit der Kontaktzündung hatte entschied ich mich für den Umbau auf eine elektronische Zündung. Dazu bestellte ich mir die CDI und die neue Zündgrundplatte, das 12V Polrad war ja schon vorhanden. Nach dem zusammenbau bekam ich aber leider keinen Zündfunken worauf ich die Zündung durchgemessen habe. Dabei bekam ich raus das dem anschein nach an der Grundplatte alles ok ist (Masse und Grün 500 Ohm, Masse und Rot 110 Ohm und am grünen Kabel kommen bei schnellem kicken bis zu 80V an). Danach habe ich die CDI durchgemessen und festgestellt das diese kaputt ist da Messwerte nicht gestimmt haben. Darauf habe ich mir eine neue zuschicken lassen und vor Einbau durchgemessen, wobei die selben Messwerte zu erkennen waren, was mir aber unlogisch erscheint da sie neu war und nicht 2 Stück kaputt zugeschickt werden. Nach einbau war auch kein Zündfunke zu erkennen und Zündkabel, Kerze usw. wurde alles getauscht und ausprobiert. Nun meine Frage ob ihr noch eine Idee habt woran dies liegen könnte oder ob ich noch etwas anderes prüfen kann? Ich wollte mir jetzt die tage mal die Original Piaggio CDI bestellen und wär für jede Idee und Hilfe dankbar, da mich die Elektrik noch in den Wahnsinn treibt. ;)

  • Schließ mal nur die CDI an (rot, grün, weiß), Verbindung zum "Bordnetz" nicht anschließen.
    Wenn dann kein Funke kommt, ist die Belegung nicht richtig, oder Grundplatte oder CDI defekt
    Das Schwungrad muss nicht zwangsläufig für Betrieb mit PicUp ausgelegt sein.
    Bau das mal ab und sieh nach, ob das für PickUp geeignet ist.

  • sicher dass das polrad zur ZGP passt?


    zum funkentest musst du nur die drei kabel, rot/weiss/grün, der zgp,
    an die zugehörige cdi (es gibt da verschiedene) anschliessen.


    lass den kabelbaum fahrzeugseitig am besten erstmal weg um dort einen evtl. kurzschluss auszuschliessen.

    suche:
    -hellblaue O-Lack Rundlenker-Fuffi, auch ohne Motor...
    -Falc 60x54 / 57x54 neu

  • Ja hatte ja nur die CDI angeschlossen Bordnetz ist ab gewesen. Ich mache morgen mal Fotos von dem Polrad und stelle sie hier rein!

  • Hab ihm auch schon gesagt, dass er das Polrad prüfen soll, ob es die Unterbrechung der Magnete hat.
    Eigentlich sollte es aber passen, da es das schwere mit den kurzen Flügeln ist.
    Das hab ich auf meiner V50 special auch, glaube es war auch auf der ET3 verbaut.


    Vielleicht ist auch das Zündkabel zur Kerze defekt oder nicht richtig im CDI eingeschraubt.
    Mal nachmessen ob das Kabel Durchgang hat.

  • Der ist ja auch frisch gesandstrahlt, neu gelagert, und hat ein neuen Zylinder + Zündung die nicht funktioniert wie sie sollte. Ich werde jetzt einfach mal eine Piaggio CDI bestellen und gucken ob es mit ihr funktioniert. Danke schon mal für eure antworten.

  • ich hab das gleiche Problem hab schon 2 verschieden Grundplatten ausprobiert und 2 CDI's. Ich vermute das es an dem Polrad liegt aber kann man das irgendwie testen ohne ein neues kaufen zu müssen

  • Gute Frage das würde mich auch interessieren! Ich probiers jetzt mit der andren Cdi wenn nicht muss ich ein neues Polrad kaufen, weil die Grundplatte jetzt schon Gebrauchspuren hat und ich diese nicht mehr zurück schicken kann -.-

  • das ist nen altes et3 lüra, ich hatte das auch mal dass die sich entmagnetisieren (durch runterfallen, Stürze, abdrehen o.ä.) bei mir half damals ein neues.. bezüglich deiner beschreibung hättest du das ggf zuerst tauschen sollen.. aber die lüras sind gut teuer, ich weiß..
    bin gespannt was es dann wohl ist..
    die cdi passt sicher zur zündung?

    suche:
    -hellblaue O-Lack Rundlenker-Fuffi, auch ohne Motor...
    -Falc 60x54 / 57x54 neu

  • Aus ner PN vom Patrick:

    Zitat

    So Zündung habe ich jetzt durchgemessen ...Am Grünen Kabel kamen bis zu 60V raus


    Dann schein das Polrad ok zu sein. Zu mindest ist es nicht entmagnetisiert.
    Ich weiß jetzt nicht, ob die 60V ok sind aber ich gleub die Erregerspule liefert ja mehr als 12V da sie ja den berühmeten "Funken zum Überspringen bringen soll" :D
    Wenn die CDI und die ZGP neu sind und die grüne Leitung (Erregerspannung/Kill) nicht irgendwo auf Masse liegt, dann tippe ich immer noch auf das Zündkabel oder die Zündkerze.


    RV-I60 : Gibt´s denn bei den Ducati-CDI für PX, PK, etc. Unterschiede? Ich dachte die wären alle untereinander austauschbar.

  • es gibt so hohe cdis, die sind glaub von der 4-spulen zdg die gehen auf jeden fall nicht....


    die 60v scheinen mir auch genug zu sein dann ist ggf nur das pick-up im sack...
    (die spule wird dann geladen aber der entladeimpuls (rosso) scheint zu fehlen)


    hast du mal versucht den funken ohne zk-stecker und kerze zu testen?
    zündkabel an motorblock dabei sollte der funke bis zu 6mm lang überspringen dazu darf das kabelinnere keinen direkten kontakt mit dem block haben...

    suche:
    -hellblaue O-Lack Rundlenker-Fuffi, auch ohne Motor...
    -Falc 60x54 / 57x54 neu

  • Zum Testen des Pickup sollten zwischen Rot und Masse ca. 110 Ohm rauskommen.
    Hat er aber wohl schon (erfolgreich) gemessen.
    Deshalb tip ich immer noch auf Zünkabel, -kerzenstecker; Zündkerze oder Grün auf Masse :D
    Sollte innerhalb weniger Minuten gecheckt sein!!!


    1. Wie RV schon sagte erst mal ohne ZK-Stecker Funke prüfen
    wenn Funke da...
    2. Mit ZK-Stecker und NEUER ZK gegen Motorblock testen
    wenn Funke da...
    3. Kerze wieder reinschrauben, Roller ankicken, fahren und Freude haben.
    Wenn das immer so einfach wäre :thumbup:


    wenn bei 1. kein Funke kommt, dann
    - prüfen, ob das Zündkabel auch richtig in der CDI eingeschraubt wirde (Kontakt zwischen Kupfer und Pin in CDI).
    - CDI messen


    Ich kann mir ehrlich gesagt ja nicht vorstellen, dass ne neue CDI schon defekt sein sollte.
    Ich lass mich natürlich diesbezüglich gerne (oder auch ungern, weil es nicht sein sollte) eines Besseren belehren.
    Gehe sonst eher von einem Messfehler aus. Multimeter auch wirklich richtig eingestellt? Achting wir liegen hier zum Teil im 3-stelligen kOhm-Bereich!!!

  • Ja klar habe ich nur mit Kabel am Motorblock probiert da kommt nix noch nichmals ein zucken und drauf gedreht war das Kabel auch richtig. Ich warte jetzt auf die neue Cdi und melde mich dann noch mal. Achso bevor ichs vergesse Rot und Masse waren 112Ohm und wie soll Grün auf Masse liegen ? geht doch direkt zut Cdi das Kabel. Und aus Grün kommen sogar bis zu 80V beim kicken raus und Licht leuchtet auch hell wenn man das Bordnetz anschließt und kickt von daher glaube ich nicht das es entmagnetisiert ist.
    Problem ist das ich leider kein anderes zum probieren bekommen kann -.- bzw. wüsste ich nicht woher.

  • Passt nicht ist von einer LF PX oder ähnliches.

    Lieber eine Kiste voll Altmetal als eine Tütte voll Plastik.