Preisberatung VESPA P 200 E

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Preisberatung VESPA P 200 E

      Hallo Vespafreunde,
      da ich mich aktuell um den Nachlas meines Vaters kümmere und dieser eine Vespa P 200 E ( Lusso Elestart )besaß, möchte ich mich nun erkundigen was diese noch wert ist.
      Die Vespa befindet sich aktuell in der Werkstatt zur Reparatur, da diese kurz nach einer Reparatur (Problem unbekannt) wohl trocken gelaufen is.
      Der Mechaniker meint, dass die Reparatur ca. 890 Euro kosten würde und die Vespa dann noch ca. 1200 Euro wert wäre, wenn sie repariert ist, repariert wohl 300-500 Euro.

      Die Lackierung sowie die "Windschutzscheibe" ist in einem guten Zustand.


      Nun hier die Daten des Rollers:
      Hersteller: Piaggio
      Typ: VESPA P 200 E (PX 200 E , LUSSO, ELESTART)
      Hersteller und Typ-Schlüssel Nr. : 4013, 123
      Leistung: 7KW
      Hubraum: 197
      Erstzulassung 1984
      Laufleistung: 25000

      Was meint ihr zum aktuellen Wert der Vespa?

      Hoffe ihr könnt mir mit euren Erfahrungen helfen.

      Herzlichen Dank für Euer Bemühen


      Gruß Lukas

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von lukas88 ()

    • Wahrscheinlich nen Klememr gehabt. Das kostet aber sicher keine 900€. Selber ist der Mann!
      Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
      &
      RMS ist mehr als Kacke.
    • Kommt halt darauf an, was wirklich defekt ist. "Trocken gelaufen" ist keine aussagekräftige Schadendiagnose. Ohne Bilder ist der Zustand schwer einzuschätzen. Grundsätzlich kannst du aber mal davon ausgehen, dass eine fahrbereite PX 200 Lusso in einigermaßen ansehnlichem Zustand und mit TÜV locker 1.800+ Euro bringen sollte.

      Fraglich ist auch, was genau für 890 Euro repariert werden soll. Das wird meiner Einschätzung nach ziemlich sicher von privat wesentlich günstiger zu erledigen sein.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vielleicht kannst Du bei dem Mechaniker mal in Erfahrung bringen was genau er reparieren muss. Dann ist es leichter eine Einschätzung abzugeben. Ich denke auch das eine fahrbereite PX 200 deutlich mehr als 1200 Euro wert ist. Hätte jetzt auch so ab ca. 1800 Euro gesagt.
    • Sooo, hab gerade mit dem Mechaniker telefoniert.
      Er hält weiter dran fest, dass das Benzin-Öl Gemisch nicht gepasst hat und dadurch der Semmering von der Getriebeseite zerstört wurde... auch die Lager der Kurbelwelle muss er tauschen.... die Zylinder hat er wohl schon getauscht....

      jedoch können diese doch nur getauscht werden, wenn der Motor bereits gespalten ist ( sagt mir zumindest mein Menschenverstand), da kann ich jetzt aber auch komplett falsch liegen... :D

      Er meint, da die Zylinder schon getauscht sind, er noch den Motor spalten muss und den Semmering tauschen muss dass dies 1,5 Tage Arbeit sind >>>>350 Euro.....

      mittlerweile redet er von 750-800 Euro...

      Eigentlich wäre mir eine Reperatur recht, so dass der Roller fahrtüchtig wäre und verkauft werden könnte..... daraufhin meinte er, dass der Roller auch ohne den neuen Semmering fahrbereit wäre, jedoch schon nach 1-2 Tagen wieder Probleme machen würde...

      Was meint ihr, reicht es aus, dass nur die Zylinder getauscht wurden?
    • Preisberatung VESPA P 200 E

      Erstens gibt es nur einen Zylinder. Um den zu tauschen, muss der Motor nicht gespalten werden.
      Simmerringe und Lagertausch geht nur mit spalten, das macht Dir aber ein erfahrener hier aus dem Forum an einem Samstag Nachmittag.
      Würde mal ein Dienstleistungsgesuch starten, mit Angabe Deiner Stadt.
      In jedem Fall würde ich die Vespa so schnell wie möglich aus der Werkstatt holen, damit nicht weitere Kosten entstehen.
    • ....mal anders aufgesattelt:
      Wenn die aus dem Nachlass deines Vaters ist, eventuell auch noch Erstbesitz, wäre es für mich vollkommen egal was die aktuelle
      Marktlage dazu sagt (außer du brauchst einen Wert zur Nachlassregelung), es sollte Dir eigentlich ein Anliegen sein,(außer du
      hast mit Roller nichts am Hut und brauchst das Geld)die selber weiter zu fahren.

      überlege Dir das nochmals mit dem Verkauf!

      ...und Semmering ist der Hausberg der Wiener ;)