Vespa Primavera 1982

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also die Bilder geben leider nicht viel her ... Aber die Felgen sind schonmal nicht Original !
      Sieht mir eher aus wie eine umgebaute V50 Spezial...
      Vespa Wickipedia mal Präfix vom Motor überprüfen und anfordern
      rücklicht sieht mir auch komisch aus ...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Ja, auch meiner Meinung nach ist es eine Primavera- oder Et3, das Rücklicht ist schon so in Italien, auch die Felgen, wenn auch original nicht in blau sondern in Farbe Aluminium. In Italien werden die mittlerweile mit 3000.- gehandelt.Wenns geht, Fotos vom Bodenblech oben und unten anfordern.
      Trau keinem über 50 mit Namen "Vespa" !
    • Den Wert kann man hier nicht genau bestimmen, da in CH oder A z.B. ganz andere Preismargen gelten, als in D. Bei uns liegen die iwo bei 2.000-3000 Scheinen, je nach Zustand, Ori-Lack etc.
      Über Spritverbrauch spricht man nicht. Man hat ihn.
    • Ich warte nun auf die o.g. weiteren Infos.
      Vielen Dank schonmal für eure Unterstützung.

      Habe bei Facebook jemanden gefunden, der mir eine Vespa herrichten würde. Mit herrichten meine ich entweder eine 125er wieder flott machen oder einen 50er flott machen und einen 125ccm Motor einbauen.
      Dagegen schonmal irgendetwas schlechtes zu sagen 50er Rahmen mit 125er Motor?
      Auf Facebook habe ich über einige Wochen jetzt gesehen, dass er immer wieder andere Modelle anbietet und nichts schlechtes bisher gelesen. Gerne würde ich positive wie auch negative Kritiken von euch zu dem Händler hören, falls vorhanden:

      Konstantin Hochstetter, Leutkirch im Allgäu
      facebook.com/konstantin.hochstetter?fref=ts

      Vielleicht liest er selber auch mit und versteht hoffentlich dann, dass ich niemanden öffentlich an den Pranger stellen will, sondern mir lediglich mein Geld gut angelegt wissen möchte.

      Wieder einmal vielen Dank für eure Hilfe beim Finden der richtigen Vespa für mich.

      Grüsse Bastian
    • ok, hört sich schonma schlecht an. Weißt du warum? Angenommen ich lasse es zuerst in Deutschland zu und komme dann mit allem eingetragen
      vom TÜV und möchte es in der Schweiz zulassen. Auch so nicht möglich?
    • Ja das Strassenverkehrsamt hier in der Schweiz akzeptiert die Eintragungen aus D meist nicht. Und die Ofrag bewilligt solche Motoränderungen glaube ich auch nicht. Sonst frag mal nach bei deinem Strassenverkehrsamt nach und frag mal bei der Ofrag AG nach. Besser du klärst das zuerst ab bevor du etwas kaufst.