Kauf dieser 200er Rally

  • Hallo zusammen,


    mein Name ist Tom, ich besitze einen Führerschein der Klasse B und würde mir gerne ein alte Vespa zulegen.
    Es soll eine 200er sein, wobei mir die PX irgendwie optisch nicht so zusagt. Eine 200 Rally wäre ein Traum, nun sind die ja nicht unbedingt an jeder Ecke zu finden.
    Ich würde gerbe wissen was die Fachwelt zu diesem Teil hier sagt.


    Bin auf eure Meinungen gespannt.


    Grüße
    Tom

  • Hallo Tom,


    scheiterts da nich schon am Lappen? Für den Hobel bräuchte doch Klasse B?


    Oder Ö?

  • Ich will damit sagen: Mit einem Führerschein der Klasse B darfst du keine 200er fahren.

  • Auch in Ö sind in Klasse B keine Zweiräder mit 200ccm drin. Mit Sonderkennzeichnung im Schein maximal 125er.
    Oder einfach: Du brauchst egal ob in Deutschland oder Österreich einen Klasse A Schein für die Vespa 200.

  • Find des jetzt kein Schnäppchen. Ist ja nix eingetragen und ob sie nach 10km schon so richtig eingestellt ist wage ich zu bezweifeln.

  • Ok verstehe ;-)


    Wäre es ein Schnapper hätte ich sie hier gar nicht posten können, sie wäre wohl längst weg.


    Allerdings bin ich auch nicht auf der Suche nach einem Schnapper sondern nach einer guten Karre.

  • Leistungssteigerung ist nicht ganz klar ob das jetzt ernsthaft komplett eingetragen ist oder nicht. Für diesen Preis kannst du bei einer vollrestaurierten Kiste auch das volle Programm erwarten: Alle Änderungen eingetragen mit Nachweis, einen perfekt eingestellten Motor und alle Verschleißteile gleich oder besser als Ori. Ist einer dieser Punkte nicht erfüllt solltest du die Finger davon lassen.
    Zumindest bei den Papieren sieht das für mich fragwürdig aus. Ansonsten n schickes Teil, ich kann aber leider nichts zum Thema " gehört das überhaupt an das Moped" ? beisteuern.

  • Danke !!


    Erfrage ich mal schnell.


    Gibt es Alternativen zu den 200er Modellen in Sachen Spritzigkeit und Gecshwindigkeit ? Ich meine ohne oder mit halbwegs moderaten Umbauten.


    Die PX Modelle gefallen mir bedingt durch die fetten Blinker irgendwie nicht wirklich.

  • Kommt drauf an, was du damit vor hast. Für die Stadt reichen auch kleinere Modelle, wenn du damit Langstrecken fahren willst ist die große natürlich angenehm, aber man kann auch den 125/150 Modellen noch nachhelfen. Meines Erachtens gehts beim Vespa Fahren eh ums Fahren und nicht ums schnell und bequem ankommen. Dafür gibts bessere Fahrzeuge.

  • Ich möchte etwas Überland cruisen. Bei uns ist es etwas hügelig und ich möchte diese einigermaßen problemlos meistern.


    Es kommt mir nicht unbedingt auf die hohe Endgeschwindikeit an...da käme ja dann nur die 150 Sprint in Betracht oder ?

  • ....nur weil auf einen Fahrzeug "Sprint" steht bedeutet das nicht zwangsläufig auch schnell.


    Während eine originale 200er Rally deutlich über 100 gehen sollte, kratzt die Sprint grad mal
    an dieser Marke.



    Aufgrund der am Markt befindlichen Tuningmöglichkeiten, ist es aber sicher kein Problem das eine
    oder andere Pferdchen noch zu mobilisieren. Gerade in den letzten Jahren hat sich einiges getan im
    Bereich O-Tuning, sodass auch mit relativ wenig Arbeitsaufwand einiges erreicht werden kann ohne gleich
    den Motor spalten zu müssen.
    Solltest du aber ein Fahrzeug ergattern, wo eine Motorüberholung ansteht, dann würde ich den Auf-
    bau auf die eigenen Wünsche abstimmen und mir einen tourentauglichen Roller mit der dementsprechenden
    Übersetzung fürs Hügelland bauen.


    ....bei oben angeführter Rally bleibt Dir halt auch nicht erspart, sollte das Fahrzeug in Deutschland zugelassen
    werden, dass die Blinker nachgerüstet werden und korrekter Weise halt auch noch die Umbauten zum Eintragen wären.
    Mich machen aber Fahrzeuge die vor einem Jahr restauriert worden sind und dann im nächsten Jahr gleich wieder
    auf den Markt geworfen werden, mal grundsätzlich stutzig.

  • Vielen Dank für die Infos !


    Blinker ? Oha das muss ich gleich mal nachlesen, wer wo und wenn ja warum ;-)


    Wie transportiert man eine Vespa artgerecht ? Sprinter oder Hänger ist klar, kann man die auch in einen Kombi packen ?


    In meinem Fall Insignia Kombi und was muss man beachten ?

  • Könnte schon liegend reinpassen. Musst auf jedenfall den Tank leer machen und den Vergaser leer machen und würde sie auf die Motorseite legen da dann kein Öl aus der Entlüftung raus läuft. Bzw. lass einfach das Öl auch raus. Falls Flüssigbatterie die auch raus. Außerdem, davor die Backe runter machen.

  • Habe ne SF in den ersten X5 rein gelegt und der is wahrlich kein Raumwunder. Ne Rally geht stehend auch in nen kurzen Caddy rein ohne Sitze ausbauen.

  • In den papieren meiner 200 Rally steht vmax 101kmh drin und bei der 150 sprint veloce 84 oder 87kmh. Weiß ich grad nicht genau.
    Aber ne rally ist keine rennsemmel...
    Nen tourenroller isse. Schön mit 85/90kmh durch die pampa. Wenn du schneller fahren willst kauf die ne fireblade oder son seelenlosen bomber.

  • Rally 180 ist, auch wenn seltener zu finden, ebenfalls eine Alternative. Diese kommt zwar Original mit Kontaktzündung, lässt sich aber ohne Probleme am eingebauten Motor auf elektronische Zündung umbauen. Sowohl die Originale Femsatronic aus der 200er, als auch neuere wie die Pinasco Flytech passen Plug & Play. Die Femsa sogar ohne abblitzen.