150GL - Startet im warmen Zustand nicht mehr

  • Hallo!

    Ich habe mit meiner 150GL Bj. 63 folgendes Problem:

    Sie startet kalt jederzeit problemlos, egal wie lange sie schon nicht gestartet wurde. Kerze praktisch neu, Zündung erst eingestellt. Sie startet jedoch nicht mehr, sobald ich ca. 15-30min mit ihr gefahren bin und sie danach abstelle. Dabei gibt es 2 Muster: Entweder sie startet gar nicht mehr oder startet 1x kurz für ein paar Sekunden und stirbt dann wieder ab (als ob sie keinen Sprit mehr bekommt). In beiden Fällen muss ich ca. 1 Std. warten, bis sie wieder "abkühlt", dann startet sie wieder reibungslos/beim ersten Kick. D.h. ich kann immer nur 1 Strecke fahren, sobald ich sie abstelle, muss ich ca. 1 Std. warten.

    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? wie gesagt, es ist nicht nur vereinzelt so wie beschrieben, sondern exakt jedes mal...

    Ob Joker oder nicht macht keinen Unterschied.

    Ich wäre Euch über jegliche Ideen und Hilfe sehr dankbar!

    LG Christoph

  • Suchfunktion bemühen, dazu gibt es gefühlte 1100 Beiträge. Hauptgründe sind Falschluft, defekte Kondensatoren/Pickups und verstopfte Tankentlüftung

    Frühes vögeln stärkt den Wurm :+2

    Einmal editiert, zuletzt von DXR85 ()

  • Oder eine sich verabschiedende Zündkerze.

    Das sind ähnliche Symptome


    Als erstes immer den einfachsten Weg nehmen und die neue (keine alte oder falsche die noch so rum liegt)

    Zündkerze testen.


    Dann kommen Kondensator und pickup.

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P