PX alt - Kontaktzündung umrüsten auf elektronische Zündung

  • Tag allerseits,

    im Zuge einer Rahmensanierung habe ich festgestellt, dass so einige Kabel sehr marode sind. Eigentlich würde ich gern den kompletten Kabelbaum austauschen. Jedoch gibt es für mein Modell keinen Ersatz (laut SC und SIP), nur für kontaktlose Zündung. Man empfahl mir, die Kontaktzündung gegen eine elektronische Zündung zu tauschen, weil die eh effektiver sei. Bislang hatte ich jedenfalls nie Probleme.

    Wie ist Eure Meinung?

    Und wenn ich das mache - ist das schwierig mit der Umrüstung?

    Danke schon mal :)

  • Moinsen,


    kennst Du bereits diese Adresse?:

    https://kabel-schute.de/index.php?cPath=1_2_5

    Sehr empfehlenswert! Da sollte doch der passende Kabelbaum für Dich dabei sein.


    Warum denn alles umbauen wenn's doch gut funktioniert ;).


    Gruß

  • Wenn Dein Kabelbaum marode ist, musst Du ja fast reagieren.


    Ich hangele mich gerne nach dieser (http://www.hidden-power.de/zuendungsprint.html) Anleitung durch, weil Elektromongo, wenn es denn der alte Baum bleiben soll. Ist Deine 79er genauso elektrisch aufgebaut?

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • super Tipp, kabel-schute, Danke. Möglicherweise passt einer der Kabelbäume, muss ich noch genauer eruieren.


    Die Kontaktzündung funktioniert gut. Dennoch sind wichtige Kabelbaum marode. Vor allem auch Kabel der Zündgrundplatte und im Lenker. .

  • Menzinger :

    Nein, nicht ganz. Ich hab ne 12V Anlage mit Batterie, halt noch mit Kontaktzündung.

    Irgendwer sagte, es gäbe so Umbaukits bei SC oder sip. Aber dann bräuchte ich vermutlich einen anderen kabelbaum 🤔

  • Die SIP Vape ist meiner Meinung nach ein unschlagbares Angebot vom Preis-Leistungsverhältnis her. Auch die elektrische Leistung, die ans Bordnetz geliefert wird, bringt deutliche Vorteile gegenüber der originalen Zündung und den Vespatronic- ähnlichen Anlagen.
    Ich habe sie schon auf Rally, PX alt und SF verbaut - sowohl mit selbst gebauten Premium-Kabelbäumen als auch brauchbare originale umgestrickt.

    Vape? Vorher nie gehört, bevor SIP damit anfing?
    Vape ist ein tschechischer Hersteller, der schon viele Jahre lang diese Anlagen herstellt für osteuropäische Motorräder und Mopeds, einschließlich MZ, Simson etc.
    Ist erprobtes und in der Ostmopedszene anerkanntes Material.
    Die Blackbox und der Spulenkranz haben sogar ein "E"-Prüfzeichen.


    Welches ist das Konzept für den Umbau?

    Wenn man auf einer PX alt zudem auch noch die Batterie loswerden will und das komplette Bordnetz auf Wechselstrom legen möchte, ist die Vape die beste Lösung.
    Die Bordelektrik muss in dem Fall wie folgt neu ausgestattet werden: Hupengleichrichter, Blinkrelais, Blinkerschalter (6-polig) und Hupenanschluss am Lichtschalter modifizieren. Pflicht ist auch beim Gebastel, daß man ordentlich arbeitet....ich persönlich verzichte deswegen auf die üblichen Billigkabelquetschverbindersets, zugunsten von Crimpsteckern.

    Wenn in deiner PX alt mit Batterie der Kabelbaum marode ist, muss er ersetzt werden.
    Wenn die alte Bordelektrik beibehlaten werden soll, muß man den Kabelbaum eben selbst bauen - ggf. muß auch mal die ZGP neu verkabelt werden.

    Einen intakten PX alt-Kabelbaum könnte man gut auf Voll-AC umstricken. Oder man baut ihn komplett neu. Wen das interessiert, dem stelle ich gerne einen selbstangefertigten Schaltplan zur Verfügung (100% mein eigenes Werk)...Interessenten bitte PN...

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

    2 Mal editiert, zuletzt von jack o'neill ()