Kupplung trennt nicht richtig

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kupplung trennt nicht richtig

    Hallo!
    Ich besitzte schon ca 15 Jahre eine Vespa 50 S lt. Typenschein. Sie hat aber den eckigen Lenkerkopf nachtypisiert und meinener Meinung nach einen Spezial-Motorblock den ich jetzt schon 4 mal komplett zerlegt und wieder zusammengebaut, mittlerweile ist schon neuer Kupplungssatz, neues Getriebe (Antriebsachse und Zahnräder), anderer Kupplungskorb mit Primär, usw drinn, Öl vom nächsten Vespahändler,...sogar Castrol 5W30 hab ich probiert....und trotzdem trennt die Kupplung nicht richtig sondern zieht bei eingelegtem Gang im Stand. Wenn ich aber das Kupplungsseil weiter spanne rutscht mir der Kickstarter bei ausgelassenem Kupplungshebel durch und das ist nicht sehr hilfreich beim ankicken...
    Das Problem ist erst seit meinenm "auf Orginal Umbau" wegen KZ-Abnahme und der ausständigen Komplettüberprüfung.
    hat irgendjemand einen Tip für mich?
  • Hast du es mal mit dem vorgeschriebenen Getriebeöl versucht (SAE 30)
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • RE: Kupplung trennt nicht richtig

    laut dem hiesigen Vespavertreter schon, der verkauft die in so kleinen plastikfläschen wie die beim Scootercenter, kann allerdings die Sprache darauf nicht entziffern, und er sagt die verwendet er immer bei seinen Kunden und hat von meinem Problem noch nie gehört. Ich hol mir mal von Castrol das SAE30 Classic (extra für alte Eisen gemacht- lt. deren Hompage)...allerdings steht da nix von nasskupplungstauglich...
  • Hab das von scooter center und habe keine probs damit !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.