Keine Kompression nach Umbau auf PX125ccm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keine Kompression nach Umbau auf PX125ccm

      Hallo Zusammen,

      habe meine PX 80 auf 125ccm umgebaut. Musste für den Zylinder den Motorblock anpassen. Jetzt habe ich folgendes Problem:
      1. Kompression unter 7 bar, trotz neuer Dichtung, neuem Kolben und neuer Ringe.
      2. keine Änderung am Motorverhalten im Leerlauf beim Verstellen der Leerlaufgemisch-Schraube
      3. Öl wird aus dem Krümmer gedrückt
      4. Komisches Geräusch am Zylinderkopf

      Den Satz habe ich leider mal bei ebay ersteigert und mittlerweile ist nur noch der Zylinder davon verbaut...alles neu gekauft!
      Denn der alte Kopf wurde schon mal geplant und war zu sehr runter und für den Zylinder gab es leider keine Kolbenringe mehr!
      Vielleicht kennt jemand das Problem, ich weiß nicht weiter...

      Danke***
    • Hallo Rita, hallo Nachbrenner,

      Kurbelwelle habe ich getauscht, habs nur vergessen zu erwähnen und Zündung habe ich auch eingestellt.Das Geräusch ist auch weniger ein Klopfen sondern mehr ein Rasseln am Kopf. Schwer das zu beschreiben. Meine erste Vermutung, dass der Kolben gegen den Kopf schlägt war auch richtig weil dieser ohne mein Wissen schon mal geplant wurde.Die Spuren konnte man sehen. Deshalb habe ich auch einen neuen montiert...aber keine Besserung. Habe außerdem die M7 Stehbolzen durch M8 ersetzt um noch mehr Festigkeit zu bekommen...hab echt keine Ahnung mehr...
    • Hola,





      ja ich habe die Lager geprüft, alles i.O.! Habe das Schlagen
      auch früh genug bemerkt.


      Aber die Frage nach der Einstellung meiner Zündung gibt mir doch
      zu denken!


      Habe die Standarteinstellung 'IT' genutzt und dachte die ist
      für 80 und 125 ccm gleich…


      Jetzt habe ich hier im Forum mal einiges zum Thema Zündung
      gelesen und wie sich die verschiedenen Toleranzen aufaddieren können!


      Werde mir sofort mal eine Blitzpistole organisieren und die
      Zündung individuell anpassen. Wie es geht kann man ja hier lesen!





      Danke Diabolo für die Anregung!





      Melde mich sofort wenn ich 'abgeblitzt habe'
    • gut, aber durch die zündung wird dein kompressionsproblem auch nicht gelöst.
      wenn du sagtest dass du auch keine kompression hattest obwohl der kolben gegen den kopf geschlagen hat musst du schon irgendwo n "leck" haben.
      fudi verbaut? nach dem spalten neue dichtungen verwendet und die schön angefeuchtet? kopf und zylinder schön plan?

      ich nehme an es war kein neuer zylinder, oder?
      wie sah denn die laufbahn und die ringe aus? da neue verbaut?
      INN-TEAM Rosenheim
      #1 Kill the Hill 2011
      #1 Rollercross 2012


      RUSTY, die etwas andere Spezial
      ERNIE, Crosser der Herzen
    • Also Dichtungen sind alle neu und auch schön angefeuchtet ;) Simmeringe habe ich auch alle erneuert.Eigentlich habe ich schon alles erneuert. Nur noch nicht den Zylinder!Vielleicht liegt es wirklich an ihm! So einen habe ich auch noch nicht gesehen: hat noch zwei Boosterkanäle...Ich werde mal Fotos machen, wenn ich dazu komme den Zylinder abzubauen!Die Kompression werde ich mal später checken. Jetzt brauche ich erstmal so ne verdammte Blitzpistole! ATU führt die nicht mehr...
    • Hola,
      habe die Pistole doch bei einer anderen ATU-Filiale bekommen! Der letzte Verkäufer hatte einfach keine Ahnung!
      Die Zündung kam ca.18° zu spät!!! Habe ich jetzt nachgestellt. Außerdem habe ich noch mal eine neue Fußdichtung verbaut und die Stehbolzen mal richtig angepfeffert!Die Symtome sind verschwunden, muss das allerdings mal bei einer ausgiebigen Tour kontrollieren! Ich hoffe das war es...
      Vielen Dank an alle*** klatschen-)
    • Sooo!
      Habe mal ein paar Touren hinter mich gebracht! Alles gut, alles hält! Ein klein wenig undicht am Auslass aber das ist ja normal...
      Einen riesen Dank an Diabolo für die guten Tipps :thumbup:

      Ach so, noch was: habe mir den Hydraulik Heber von Louis gekauft. Das Ding kostet 99 Eus und ist der Hammer!!! Drunter schieben, hoch pumpen fertig! Da wird das Motor absenken zum Kinderspiel :)

      Grüße
      Olle