Beratung Ersatzteil / Zylinder

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bei entsprechender Einstellung halten die beide gut, zumal die auch beide nicht gerade ein Radikaltuning bedeuten. Ich hab mir den Polini geholt, weil die Leistung mit einem dazu passenden Kopf wohl doch noch etwas höher ausfällt.

    Alternativen?
    Was willst du denn erreichen, ausgeben und machen?
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • beim D.R.: kann der normale Zylinderkopf benutzt werden
    insgesamt kann man sagen, dass D.R.: mehr auf Drehmoment und Haltbarkeit aus ist, Polini auf Drehzahl und Leistung....mag man bei 50cm³ kaum spüren...aber bei größeren Hubräumen schon eher...

    Wenn du was haltbares suchst, mit viiiel Leistung bei trotzdem 50cm³ nimm den Polini aus Alu, der hat ne spezielle Nicasil-Lauffläche und hält bei richtiger Einstellung ewig *g* Da bräuchteste allerdings gleich auch ne Rennwelle wegen verlängerter Steuerzeiten, da der Alu-Zyli sein Leistung erst bei hoher Drehzahl entfaltet....
    Hoffe ich konnte helfen!

    Grüße

    Jimmy

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jimmy ()

  • Die mit 10 Überströmern sind sportlicher ausgelegt, weil die Füllung und Entleerung besser funktioniert. Durch die Zahl der Überströmer bilden sich aber auch stellen im Zylinder die weniger Wandstärke haben. Du darfst aber davon ausgehen das auch ein Zylinder mit 10 Überströmern nicht daran sterben wird das an einer solchen Stelle etwas passiert. Viel schlimmer für 'nen Zyli ist Fehleinstellung und unsachgemäße Behandlung!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • Der mit 10 strömern dreht bissiger und wenn die abstimmung nicht passt kommt zu wenig sprit an benzingemisch zu mager dann klemmt der schneller ausserdem wird der deutlich heißer !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.