Oel nachfüllen wie geht das?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oel nachfüllen wie geht das?

      Ich bin neu hier und fahre seit Februar eine PK 50 XL BJ 89 und habe nicht wirklich wahnsinnig viel Ahnung davon

      Ich hab mal eine Frage und zwar:

      Habe ich gestern an der Vespa unten rechts (siehe Bild) ich denke mal es ist sowas ähnliches wie die Oelpfanne beim Auto, gesehen dass die Schrauben voller Oel wahren. Also dachte ich die Dichtungsringe sind durch und ich wechsel sie. Das Oel hab ich natürlich aufgefangen und jetzt kommen meine Fragen.

      1) Wo schütt ich das Oel wieder rein? Muss ich dafür sehr viel abbauen?
      2) Woran erkenne ich das das Oel evtl. gewechselt werden muss- Das war schon relativ braun.

      Dann hab ich noch eine ganz andere Frage. Dieser Rotor der sich dreht (Tschuldigung ich weiß echt nicht wie das alles heißt und ich will auch nichts falsches sagen) der klackert neuerdings so komisch hätte da vielleicht jemand eine Ahnung woran das liegen kann?



      Wäre super wenn mir jemand helfen könnte

      Peter
    • Das Öl schüttest du über eine weitere Schraube weiter hinten wieder hinen auf so etwas wie Oil oder Olio stehen sollte. Es passen ca 200-250ml hinein.

      Am besten für 3€ plus Versand neues Öl beim Vespashop bestellen.

      Die untere Schraube also wieder hinendrehen und zur hinteren das Öl rein. Der Roller sollte in Betriebsposition stehen, also waagrecht und nicht auf dem Ständer (z.B. relativ senkrecht an die Wand gelehnt).
      Öl einfüllen bis es überläuft, dann rauslaufen lassen (zur Einfüllöffnung) bis nichts mehr kommt. Fertig. (Schraube mit Dichtung natürlich wieder ein)

      Der Rotor heißt Lüfterrad und streift möglicherweise irgendwo am Abdeckblech.

      Edit: Doppelt hält besser klatschen-)