PK 50 XL Starter geht nicht aebr der rest der elektrik und beim überbrücken geht er dann

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 50 XL Starter geht nicht aebr der rest der elektrik und beim überbrücken geht er dann

      Hallo liebe forumsgemeinde

      Ich bin seit heute stolzer besitzer eine vespa pk 50 xl

      und ich habe zwei probleme:

      1 ich kann das schloss nicht ausbauen aber dazu hab ich schon einen tip in einem anderen fred gelesen

      2 der e-starter geht nicht

      alles an elektrick geht (auser dem Licht aber das liegt wohl an der Birne).

      also hab dann mal recht flucks den lenker demontiert
      also ich hab schonmal keine spannung am e-starter schalter

      vom e-starter schalter gehen zwei kabel weg

      ein grün weises und ein lilanes

      das grün weise hab ich bis zu einer steuereinheit oder so nem großen relais zurück verfolgt das am hinterrad sitzt

      das zweite kabel ist weis

      aus dem weisen kabel wird nach einem steacker ein lilanes welches in den kabelbaum geht aber nirgends mehr raus kommt

      hab die vespa dann durch brücken der beiden dicken kabel an dem ralais anbekommen (schnurrt super)

      so an dem ralais sitzt noch ein schwarzes kabel


      su nun zu meinen Fragen:

      an welchem kabel am e-starter schalter ligt plus und was is die weiterleitung und wo geht die hin und wo kommt pluzus überhaupt her

      und für was ist das schwarze kabel an dem relais

      wie ist die pinbelegung an dem ralais??? 58 59 56 57 ???


      danke schonmal klatschen-)
    • Hi, Du mußt beim Starten den linken Hebel (Kupplung oder Hinterradbremse bei Automatik) ziehen. Im Hebel ist ein Sicherheitsschalter. Erst dann, hat der Anlasserknopf Verbindung. Steht aber so auch in der Bedienungsanleitung.

      klaus
      Bilder
      • Schalter2.jpg

        48,68 kB, 593×611, 125 mal angesehen