vespa 50 s - kickstarter rutscht oft durch - kupplung kaputt?

  • hallo,



    ich hab ne vespa v 50 s baujahr 83...wenn ich sie ankicken will rutsch die kupplung manchmal durch manchmal nicht...kann mir jemand sagen was in diesem falle kaputt oder falsch eingestellt ist? was müsste ich neu kaufen? einbau kompliziert?




    danke shcon im vorraus

  • Hi
    Das er durchrutscht liegt sicher an der kupplung ob sie zu stramm eingestellt ist siehst du wenn du den kupplungszug los machst.wenn sie beim fahren nicht durchrutscht würde ich die kupplung aber nicht wechseln.es kann sei das weil die kupplung in öl läuft sie nach kurzer standzeit nicht richtig greift.wenn du sie ein stück gefahren hast rutscht sie dann auch durch?

  • nei sie ist nich zu stramm eingestellt.(hat genügend spiel am kupplungshebel) und wenn sie warm gefahren ist tritt das problem des durchrutschens eher auf als in kaltem zustand. ist das wecheln der kupplung generell schwierig? braucht man spezialwerkzeug? tauscht man am besten nur die beläge oder die kupplung als ganzes?



    mfg

  • also die beläge und die federn zu tauschen ist schwierig.wenn ich es nochmal machen müsste würde ich ne neue kaufen.mann brauch einen abzieher für die kupplung aber es geht auch ohne hab meine mit nem dicken schraubenzieher und nem flamm löter abgemacht.Sie geht nur in einer stellung vom motor raus aber wie dann die neue kupplung eingebaut wird ist egal nur der motor hat diese stellung.die kupplung müsstest du bei scooter-center.com bekommen.

  • ..habe auch das Problem das der Kickstarter "durchrutscht", muss dann immer im 2 Gang anfahren was auch nicht toll ist. Ich habe mal gelesen das eine Feder bei dem Kickstarter gefettet werden müsste....kann das sein?



    Gruß,


    Holger

  • ne, das kann nicht sein.


    durchrutschende beläge kommen entweder zustande durch


    a) falsches getriebeöl (häufigster grund)


    b) früher mal falsches getriebeöl


    c) fahren ohne getriebeöl, beläge verbrennen, neues öl führt zu rutschen.


    also das mit dem scheiben usw auswechseln ist nun echt kein problem. da kaufste dir entweder ein spezialwerkzeug für 8 euro oder nimmst ne gewindestange mit unterlegscheiben und muttern. ist keine hexerei und einfach zu bewerkstelligen.
    btw: lass die finger von den billigen 4scheiben belägen, die sind nicht nur unglaublich ungleichmäßig mit kork beschickt, sondern sind auch noch ratzefatze hinüber. ich hab mir die carbondinger von sip reingebaut und bin ausgesprochen zufrieden. trennen besser, angenehmerer druckpunkt.

  • .....die Vespa läuft tadellos wenn sie erstmal an ist und lässt sich super schalten, nur beim Starten rutscht der Kickstarter durch....muss immer im 2 gang anschieben damit sie läuft....



    Gruß,


    Holger

  • direkt am druckpunkt des zylinders zum kompressionsaufbau ist die kraft, die die kupplung übertragen muss am grösten, daher rutscht sie dann nur beim ankicken. bei einerm etwas dickeren zylinder sollte sie das aber auch beim fahren anfangen.

  • genau so ist es.


    benutz aber bitte passendes getriebeöl!!! das sae30 aussm baumarkt ist nicht unbedingt optimal. hab mir das jetzt auch mal n fläschen geholt und prompt fing das rutschen an.
    bestell das am besten mit, oder du nimmst ein motorradöl für nasskupplungen.