133cm am montieren, kurze Frage.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 133cm am montieren, kurze Frage.

      Guten Nabend,
      Habe mich dann mal zusammengerafft und fange dann jetzt mal an minge Vespa wieder zusammen zu bauen nachdem die ganzen neuen Teile schon 6Monate im Keller liegen....:D
      Bin eine PK 50 Bj:80 auf 125er am umbauen! Alle Motorteile wie:Lager,Getriebe,Welle,Vergaser,Kupplung die ich dafür brauche sind vorhanden sowie eine 125ccm Motor-NR zur Eintragung...;)

      Anfürsich habe ich keine Probleme mit der Montage,nur habe ich jetzt mal in diesen "Beipackzettel" vom 133ccm Kit geguckt,wo Hilfestellungen für Bedüsung bei welchem Vergasertypen usw drine stehen.Jetzt lese ich da "DerNullabgleich ist mit Polini Zylindern und Auspuffe und mit Originalwelle gemacht worden. Falls weitere Änderungen,den Nullabgleich durchsehen.Die Änderung der Motorwelle mit einer Handsäge (BildA) muss in einer spezialisierten Werkstatt durchgeführt werden und nur ob den 55 Kolben monitert wurde" Da ist dann halt noch ein Bildchen von ner Welle wo gezeigt wird welches Stück man dort absägem soll?!? Muss ich das uch tun?

      MFG
      Sese
    • nein mußte nicht unbedingt ,damit wird die Original Kurbelwelle zur Sport Kurbelwelle umgearbeitet
      benutz mal die Suchmaschiene wurde hier schon behandelt ,find aber grad den Link nicht
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Steht beim Malossi auch im Heftle.
      Nicht unbedingt Notwendig aber besser ne Rennwelle zu verwenden.
      Was machste nun eigentlich drauf 125er oder 133er.
      Ne Langhubwelle musst du nun eh einbauen wenn es ein PK50 ist.
      LG
      Mark
    • wenn duse mit nem membranstutzen fährst muss die Welle gelippt werden.
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!